Kodexeinträge

Suche

or Show All or Tree View

39 results found.

NamePlanetFactionLevelAdded with

Alderaan

Alderaan ist eine bergige Welt mit üppigen Wäldern und Weiden und wird von einer Versammlung von Adelshäusern und einer aufgeklärten, fortschrittlichen Bürgerschaft regiert. Als Gründungsmitglied der Republik wird Alderaan von jeher aufgrund seines Wohlstands, seiner Künste und seiner großen Denker bewundert, während man die tödlichen Intrigen und politischen Spielchen des Adels gerne in den Hintergrund rückt.

Vor Kurzem kam es durch diese Intrigen zum Bürgerkrieg und auf Alderaan - inzwischen offiziell von der Republik abgespalten - herrschen Konflikte, wie man sie dort seit vielen Jahren nicht erlebt hat. Die Republik unterstützt den Thronanspruch des Hauses Organa, während das Imperium die Verstoßenen von Haus Thul vorzieht. Die Paläste und Felder des Planeten sind nun von Kriegsspuren gezeichnet und die Armeen der Häuser liefern sich erbitterte Kämpfe auf den Schlachtfeldern.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​alderaan

Alderaan
Both1.0.0

Balmorra

Balmorra, einst eine unabhängige Welt der Konzerne und Manufakturen, wurde im Krieg von der Republik verteidigt und vom Imperium erobert. Die meisten Konzerne haben sich abgesetzt, einheimische Kollaborateure wurden mit Positionen in der imperialen Marionettenregierung belohnt, und der schwer bewaffnete Widerstand hat sich verschanzt und stellt sich der Herrschaft des Imperiums entgegen.

Nach längerer Abwesenheit ist die Republik nach Balmorra zurückgekehrt, um den Widerstand zu unterstützen. Droidenfabriken und industrielle Müllhalden sind zu Schlachtfeldern geworden und das imperiale Militär reagiert mit einem Aufrüsten.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​balmorra_rep

Balmorra
Republic1.0.0

Balmorra

Balmorra, einst eine unabhängige Welt der Konzerne und Manufakturen, wurde im Krieg von der Republik verteidigt und vom Imperium erobert. Die meisten Konzerne haben sich abgesetzt, einheimische Kollaborateure wurden mit Positionen in der imperialen Marionettenregierung belohnt, und der schwer bewaffnete Widerstand hat sich verschanzt und stellt sich der Herrschaft des Imperiums entgegen.

Trotz brutaler Vergeltungsschläge des imperialen Militärs gegen militärische und zivile Ziele zieht sich der Kampf gegen den Widerstand erheblich in die Länge. Droidenfabriken und industrielle Müllhalden sind zu Schlachtfeldern geworden. Der wichtigste Raumhafen von Balmorra befindet sich in der Stadt Sobrik, einer imperialen Militärfestung, die ein Bollwerk gegen Angriffe des Widerstands darstellt.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​balmorra_imp

Balmorra
Imperial1.0.0

Belsavis

Offiziell gilt Belsavis als dünn besiedelte republikanische Welt mit arktischen Ebenen. Bemerkenswert sind einzig die seltenen tropischen Spalten im Eis, die von natürlich entstandenen, geothermischen Quellen erwärmt werden und eine überraschende Pflanzenvielfalt beherbergen.

In Wahrheit ist Belsavis jedoch ein Hochsicherheitsgefängnis der Republik, dessen Existenz bis vor Kurzem streng geheim war. Seit das Imperium jedoch dahinterkam, haben sich die Gerüchte in der galaktischen Unterwelt verbreitet. Das Gefängnis wird nun umkämpft und sowohl republikanische als auch imperiale Streitkräfte sind vor Ort.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​belsavis

Belsavis
Both1.0.0

Corellia

Corellia ist zwar eine der Gründungswelten der Galaktischen Republik, ist aber trotzdem stolz darauf, unabhängig zu sein. Auf Corellia werden einige der imposantesten Raumschiffe der Galaxis gebaut und von dort stammen auch viele waghalsige Piloten - Männer und Frauen, die forschen, handeln oder einfach dem Gesetz immer einen Schritt voraus sind. Die Städte sind, wie auch die Leute, unverwechselbar corellianisch und ihre Architektur bindet trotz der starken Industrie die umgebende Natur ein.

Vor Kurzem erklärte sich die corellianische Regierung bereit, ihre Macht an das Sith-Imperium abzutreten. Dies hat trotz der imperialen Behauptung, die Übernahme sei völlig legal erfolgt, zu Aufständen auf den Straßen und einer Revolution geführt und die Hauptstadt Coronet City hat sich in ein Schlachtfeld verwandelt.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​corellia

Corellia
Both1.0.0

Coruscant

Coruscant, die stolze Hauptwelt der Republik, ist der größte, älteste und facettenreichste Stadtplanet der Galaxis. Kilometerhohe Gebäude bedecken praktisch die gesamte Oberfläche des Planeten. Die Reichen und Mächtigen leben ganz oben, und wer arm und verzweifelt ist, wohnt nahe den Fundamenten.

Coruscant erholt sich erst jetzt vom schicksalhaften Angriff des Imperiums, der schließlich zum Waffenstillstand führte. Viele Gebäude wurden völlig zertrümmert und brennen noch immer aufgrund von freigesetzten Chemikalien und Reaktorstörfällen. Während der Offensive des Imperiums verstärkte auch die kriminelle Unterwelt ihre Machtbasis und wurde so zu einer ernsthaften Bedrohung.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​coruscant

Coruscant
Republic1.0.0

Dantooine

Der abgelegene und nur spärlich besiedelte Planet Dantooine ist eine landwirtschaftliche Welt mit sanften Hügeln, weiten Feldern und robusten Blba-Bäumen. Den unverwüstlichen Einwohnern, die Dantooines Felder bestellen, ist es weitgehend gleich, dass ein Großteil der Galaxis ihre Heimat als eine verschlafene Welt betrachtet - genaugenommen ist es den meisten so am liebsten. Als im Anschluss an den Sieg über das Ewige Imperium der Krieg neu aufflammte, wurde beiden Seiten des Konflikts plötzlich die strategische Bedeutung dieser einst ignorierten Welt am Rand des imperialen Raums bewusst.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​dantooine

Dantooine
Both15.10.3

Darvannis: Vasallenwelt des Ewigen Imperiums

Der Wüstenplanet Darvannis hatte sowohl für das Sith-Imperium als auch für die Republik keine große Bedeutung. Als das Ewige Imperium die Invasion der abgelegenen Welt startete, waren nur die angeheuerten Söldner des Huttenkartells vor Ort, um den Angriff abzuwehren. Mit der Ewigen Flotte war es ein Leichtes, die Hutten zu vertreiben und den Planeten zu erobern.

Nun befindet sich auf Darvannis eine der größten Fabriken im Besitz von Zakuul: Dort werden Schiffe, Waffen und die unzähligen Droiden für den Turm hergestellt. Da die Fabrik auf Darvannis unter kilometerlangen Tunneln liegt und schwer verteidigt wird, ist es seit ihrer Eroberung durch das Ewige Imperium niemandem mehr gelungen, dort einzudringen. Selbst die Hutten müssen widerwillig zugeben, dass das Imperium aus diesem ehemals desolaten Planeten einiges gemacht hat. Auf Nachfrage behauptet das Kartell jedoch, dass Darvannis Zakuul als Geschenk übergeben wurde, um der Galaxis unbedingt zu beweisen, wie viel Macht man vermeintlich noch besitzt.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​lore.​kotfe.​darvannis_vassal_world

Darvannis: Vasallenwelt des Ewigen Imperiums
Both14.4.0

Dromund Kaas

Dromund Kaas, die Hauptwelt des Sith-Imperiums, wurde vor tausend Jahren während der Nachwehen des Großen Hyperraum-Kriegs gegründet. Seither ist die elegante Metropole Kaas City zu einem Symbol der imperialen Macht herangewachsen, das den umgebenden Dschungel überragt und sich dunkel gegen den stürmischen Himmel abhebt. Einst unter der Kontrolle des wachsamen Sith-Imperators, wird diese Welt nun von Kaiserin Acina beherrscht, die vom imperialen Militär und Sith unterstützt wird, die den Angriff des Ewigen Imperiums überlebt haben. Die Verteidigungssysteme des Planeten sind eindrucksvoll, denn das Imperium erinnert sich noch deutlich an seine Niederlage und das Exil vor langer Zeit.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​kotet.​dromund_kaas_rep

Dromund Kaas
Both15.0.0

Dromund Kaas

Dromund Kaas, die Hauptwelt des Sith-Imperiums, wurde vor tausend Jahren in der Zeit nach dem Großen Hyperraum-Krieg gegründet. Seither ist die Metropole Kaas City zu einem eleganten Symbol der imperialen Macht herangewachsen, das den umgebenden Dschungel überragt und sich dunkel gegen den stürmischen Himmel abhebt.

Unter dem wachsamen Auge des Imperators selbst haben hier die Sith und das Militär das Sagen. Außer den wilden Tieren kommen die größten Bedrohungen von innen - Sklavenaufstände, sich bekriegende Sith-Lords und dergleichen. Die Verteidigungssysteme des Planeten sind eindrucksvoll, denn das Imperium erinnert sich noch deutlich an seine Niederlage und das Exil vor langer Zeit.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​dromund_kaas

Dromund Kaas
Imperial1.0.0

Hoth

Es gibt nur wenige Lebensformen, die auf dem Eisplaneten Hoth überleben können. Die Minusgrade an der Oberfläche, eisige Winde und häufige Whiteouts machen die Welt sogar für angemessen ausgerüstete Besucher äußerst gefährlich. Auch neigt sämtliche mechanische Ausrüstung und Kommunikationstechnologie hier zum Gefrieren und zu Fehlfunktionen, so dass jedes noch so kleine Hindernis ein tödliches Ende bedeuten kann.

Während des Krieges zwischen der Republik und dem Imperium fand im Hoth-System eine große Flottenschlacht statt. Viele Raumschiffe wurden von der Schwerkraft Hoths angezogen und stürzten auf die Planetenoberfläche. Die verlassenen Wracks sind zu einer Operationsbasis für eine große Piratenbande geworden und werden von republikanischen und imperialen Streitkräften umkämpft.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​hoth

Hoth
Both1.0.0

Hutta

Auf dem Planeten Hutta, der Wahlheimat des berüchtigten Huttenkartells, wechseln sich giftige Sümpfe mit Fabriken und städtischen Ballungszentren ab. Huttenbanden kontrollieren die besiedelten Bereiche und liegen in ständigem Streit um Territorium und Ressourcen. In den Sümpfen wehren sich die auf dem Planeten heimischen Evocii mit wechselndem Erfolg gegen ihre huttischen Herrscher.

Offiziell stehen die Hutten dem Konflikt zwischen Imperium und Republik neutral gegenüber und heißen Besucher willkommen. Piraten, Sklavenhändler und Spice-Dealer gehen in den Palästen der Hutten ein und aus, während Konzerne sich gern auf Huttas Mond, Nar Shaddaa, niederlassen. Neu auf Hutta eintreffende Fähren werden zunächst in die Stadt Jiguuna geschickt.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​hutta

Hutta
Imperial1.0.0

Ilum

Der bergige Eisplanet Ilum beheimatet einen der entferntesten Außenposten des Jedi-Ordens. Zwischen schneebedeckten Felsspitzen liegt eine Enklave, die den Jedi seit Generationen als Schutz vor der Kälte und als Ausgangspunkt für Expeditionen in die exotischen Kristallhöhlen von Ilum dient. In diesen Höhlen werden einige der seltensten und mächtigsten Lichtschwertkristalle der Galaxis gefunden.

Ilum hat keine einheimische Bevölkerung, nur einige größere Tiere sind in dieser Umgebung zu Hause. Die Temperaturen sind zwar nicht so extrem wie auf Hoth, doch der Planet wurde nie kolonisiert oder besetzt.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​illum

Ilum
Both1.0.0

Iokath

Iokath einen Planeten zu nennen, ist technisch gesehen nicht korrekt und zudem eine Beleidigung des brillanten Entwurfs dieser künstlichen Welt. Iokath ist eine riesige Kugel, die vollständig um einen kleinen und unbedeutenden Stern herum gebaut wurde und jegliche Energie seiner "Sonne" auf höchst effektive Weise absorbiert.

Alle orbitalen Körper des Systems, jeder Planet, Mond und Asteroid, wurden vernichtet und in ihre Bestandteile zerlegt, um dieses technologische Wunder zu erschaffen. Die abgebauten Rohstoffe verarbeitete man zu einer sich selbst erhaltenden Biosphäre, die angepasst und erweitert werden konnte, um den sich stets verändernden Anforderungen der Erbauer und ihrer Gesellschaft gerecht zu werden. Durch den autarken Aufbau Iokaths kann jeder Aspekt der Umgebung kontrolliert und verändert werden - theoretisch eine perfekte Welt.

Da der Stern des Systems durch die ihn umgebende Kugel verdeckt ist, kann Iokath aus der Entfernung nicht erkannt werden, und die quasi undurchdringlichen äußeren Verteidigungsmaßnahmen sorgen dafür, dass jeder Angriff zum Scheitern verurteilt ist. Durch die technologische Überlegenheit der Erbauer war Iokath jeder Bedrohung von außen gewachsen ... nur vor den Feinden, die im Inneren lauerten, gab es letztlich keinen Schutz.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​kotet.​iokath

Iokath
Both15.0.0

Korriban

Korriban, ein grausamer Planet mit roten Felswüsten und zerfallenden Ruinen, war einst die Heimat der alten Sith. In den letzten Jahrzehnten hat das Imperium Korriban wieder für sich beansprucht und dort die Sith-Akademie gegründet, in der der Rat der Sith die Ausbildung neuer Akolythen überwacht. Nur Sith dürfen die Akademie nach Belieben betreten und verlassen, und für einen Nicht-Sith ist es ein großes Privileg, Korriban besuchen zu dürfen.

Die Akademie ist umgeben von den Gräbern der ersten Dunklen Lords. Die Gräber werden von den Ausbildern der Akademie als Prüfungsgelände benutzt und sind Jahrtausende nach ihrer Entstehung noch immer mit Fallen, Ungeheuern und Relikten gespickt. Man findet dort auch die Leichen einer ganzen Generation gescheiterter Akolythen.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​korriban

Korriban
Imperial1.0.0

Makeb

Der wunderschöne, friedliche und ressourcenreiche Planet Makeb ist zu einem der wichtigsten Urlaubsziele in der Galaxis geworden. Eine Zeit lang strömten reiche Industrielle und Prominente in Scharen auf den abgelegenen Planeten, um das angenehme Klima und die traumhaften Aussichten zu genießen, ohne sich dabei Gedanken um politische Verwicklungen machen zu müssen. Selbst die in den letzten Jahren immer häufiger auftretenden Beben konnten den florierenden Geschäften der Tourismus-, Bank- und Bergbaubranche nichts anhaben.

Die jüngsten Ereignisse haben die Situation aber verändert. Durch die riskante Lage am Rand des Huttenraums hat Makeb die Aufmerksamkeit des Huttenkartells auf sich gezogen. Was die Hutten mit dem Planeten vorhaben, wird sich aber erst noch zeigen müssen.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​makeb

Makeb
Both2.3.0

Manaan

Nur wenige Planeten sind in diesem Krieg für beide Seiten so wichtig wie Manaan. Da die Oberfläche aber komplett von Wasser bedeckt ist und die einheimischen Selkath eine strikte Isolationspolitik verfolgen, ist es ziemlich schwierig, auf den Planeten zu kommen. Da die Wirtschaft der Selkath auf dem Export von Kolto an die Republik und das Imperium beruht, gibt es immer wieder Möglichkeiten für Besuche, doch üblicherweise bleibt der Besucherzugang auf einige wenige Handelsplattformen beschränkt. Dies sind die einzigen Strukturen an der Oberfläche, die von der Bombardierung des Planeten durch das Imperium im Großen Galaktischen Krieg nicht betroffen waren.

Da Manaan jahrtausendelang von den Rakata beherrscht worden war und der Meeresgrund weitestgehend unerforscht ist, scheint die Untersuchung dieser Tiefen natürlich besonders reizvoll. Die strategische Bedeutung der Kolto-Reserven haben jedoch dazu geführt, dass Manaan seine Geheimnisse vorerst bewahren kann.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​manaan

Manaan
Both12.9.0

Mek-Sha

Die Mek-Sha-Bergbaustation auf dem Asteroiden wurde ursprünglich vom Hutten-Kartell errichtet und später von den Arbeitern durch einen gewagten Aufstand in ihre Gewalt gebracht. Jetzt teilen sich die größten Banden die Herrschaft über Mek-Sha, das zu einem Versteck für Schmuggler, Sklavenhändler und die kriminelle Unterwelt geworden ist und als galaktischer Sammelpunkt der Gesetzlosen bekannt geworden ist.

Unter seiner Oberfläche birgt Mek-Sha einen endlichen Vorrat an Treibstoff, dessen Abbau in Minenschächten, die den gesamten Asteroiden durchziehen, eine ständig wachsende Gefahr für die Integrität der Station darstellt. Um dieser Gefahr entgegenzuwirken erhalten nur diejenigen das Recht zum Auftanken, die eine Stimmenmehrheit im Regierungsrat von Mek-Sha erlangen. Zudem wird die Station von einem mächtigen Deflektorschild und einem Notsicherungsmechanismus beschützt, der im Falle eines Aufstands oder Übergriffs jeden Liter Treibstoff auf der Station nutzlos machen kann.

Category: Planeten

XP Level: 70

FQN: cdx.​planets.​meksha

Mek-Sha
Both706.0.0

Nar Shaddaa

Der so genannte "Schmugglermond" ist vor allem dafür bekannt, dass man hier für den richtigen Preis einfach alles kaufen kann. Nar Shaddaa befindet sich im Orbit von Hutta, der Heimatwelt des Huttenkartells, ist aber eine unabhängige Macht. Hier führen kriminelle Organisationen und legitime Unternehmen parallel ihre Geschäfte und die einzigen Kontrollen unterliegen den Launen der Hutten. Konzerne, Casinos, Technologiemärkte, Spice-Häuser und jede andere erdenkliche Geschäftsart sind in den glänzenden Wolkenkratzern zu finden.

Zwar hat keine andere Welt Nar Shaddaas einzigartige Möglichkeiten zu bieten, doch ist die Mord- und Verschwindensrate in der Stadt erschreckend hoch. Verbrecher, Piraten, Sklavenhändler und schlimmeres Volk tummeln sich auf den Straßen und Vertreter der Republik und des Imperiums wetteifern um die Gunst der heimischen Mächte. Fremde sollten sich hier stets in Acht nehmen.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​nar_shaddaa

Nar Shaddaa
Both1.0.0

Nathema

Es gibt nur wenige Geschichten über Valkorion, die so grausig sind, wie die Geschichte von Nathema. Lange, bevor er seine aktuelle Form annahm, war Valkorion als reinblütiger Sith namens Vitiate auf der üppig bewachsenen Welt Medriaas geboren worden. Vitiate stieg zum Imperator der Sith auf und herrschte mehr als eintausend Jahre lang - doch forderte er dafür einen schrecklichen Tribut.

In der Frühphase seiner Herrschaft lud Vitiate tausende der mächtigsten Sith-Lords auf seine Heimatwelt ein und löschte alle vermeintlichen Herausforderer mit einem grausamen Ritual der dunklen Seite aus, das jegliches Leben auf dem Planeten vernichtete. Selbst die Macht konnte dort nicht überleben. Die Leere, die nach dem Ritual zurückblieb, erfüllte alle machtsensitiven Wesen, die sich der Welt näherten, mit Schmerzen und Leid.

Der Name Medriaas wurde aus den galaktischen Aufzeichnungen getilgt und der Planet, der nun nur noch eine Ödnis war, sollte fortan als Nathema bekannt sein. Jahrhunderte später verbannte Valkorion seine Tochter Vaylin auf die geschundene Welt, da er wusste, dass die Leere ihre wachsende Macht eindämmen würde. Außerdem war sie dort empfänglicher für die mentale Konditionierung, mit der er sie kontrollieren konnte ... wenn sie nicht sowieso dem Wahnsinn verfallen würde.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​kotet.​nathema

Nathema
Both15.0.0

Odessen

Odessen ist eine abgelegene, unbesiedelte Welt im Wilden Raum, die eine starke Verbindung zur Macht hat. Als Lana Beniko feststellen musste, dass das Asyl nicht als dauerhafte Kommandozentrale der Allianz dienen kann, machte sie sich auf die Suche nach einer geeigneteren Stellung. Odessen zog sie durch die Macht an. Anders als auf Tython, Korriban oder Yavin 4 ist die Machtaffinität auf Odessen ausgeglichen, wodurch die Welt der perfekte Ort für eine Koalition aus Sith und Jedi ist. Bedeckt mit üppiger Wildnis und durchzogen von Gebirgen ist der Planet eine versteckte Oase, der ein mildes Klima und eine Vielzahl von Wildtieren aufweist.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​kotfe.​odessen

Odessen
Both14.0.0

Onderon

Der Inner Rim-Planet Onderon ist berühmt für seine weitläufigen Dschungel und tödliche Fauna und bereits seit Jahrhunderten ein Mitglied der Republik. Obwohl seine Bevölkerung relativ klein ist, spielte diese Welt eine wichtige Rolle in vielen entscheidenden Konflikten und Ereignissen der galaktischen Geschichte.

Der Großteil von Onderons Bevölkerung lebt in Iziz, der Hauptstadt des Planeten. Die Regierungsform ist eine rechtsstaatliche Monarchie. Die aktuelle Herrscherdynastie stammt direkt von Königin Talia ab, die im chaotischen Zeitalter des Jedi-Bürgerkriegs über den Planeten herrschte.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​onderon

Onderon
Both16.0.0

Ord Mantell

Ord Mantell, seit Langem schon Mitglied der Galaktischen Republik, ist eine Welt der tiefen Meere, hohen Berge und üppig bewachsenen Inseln. Händler und Kaufleute aus allen Teilen der Galaxis bieten ihre Waren in den Häfen von Ord Mantell feil, ebenso wie Schwarzmarkthändler und andere Vertreter der Unterwelt.

Seit einiger Zeit herrscht auf Ord Mantell Bürgerkrieg, denn gegen die Obrigkeit aufgebrachte Separatisten fordern angesichts einer unglaublich korrupten Regierung, die mit dem organisierten Verbrechen gemeinsame Sache macht, die Unabhängigkeit des Planeten. Die Republik reagiert darauf mit militärischer Gewalt und die Kämpfe haben bereits viele Zivilisten das Leben gekostet. Der Fährverkehr wird derzeit zur Insel Avitalan geleitet.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​ord_mantell

Ord Mantell
Republic1.0.0

Oricon

In einem unbedeutenden System weit abseits der Hydianischen Handelsstraße gelegen scheint Oricon als Heimat der Schreckensmeister eine eher willkürliche Wahl zu sein. Doch jeder, der eine gewisse Machtaffinität besitzt, kann spüren, dass die dunkle Seite auf dem steinigen Mond im Outer Rim unermesslich stark ist. Möglicherweise liegt es daran, dass sich die legendären Phobis-Geräte auf Oricon befinden; oder vielleicht wurden die Phobis-Geräte vor langer Zeit auf diesem Mond errichtet, weil die dunkle Seite dort bereits besonders stark war.

Auf dem ehemals leblosen Himmelskörper tummeln sich inzwischen Kreaturen aus der gesamten Galaxis, die durch die dunklen Experimente der Schreckensmeister korrumpiert und in den Wahnsinn getrieben wurden. Außerdem ist dieser Ort zu einem Raumschiff-Friedhof geworden, seit republikanische und imperiale Flotten, die Angriffe gegen die Festung der Schreckensmeister planten, durch Wellen von Wahnsinn und Furcht zerrissen wurden und auf die Oberfläche stürzten. Oricon ist ohne Zweifel eines der gefährlichsten Ziele in der Galaxis.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​oricon

Oricon
Both2.4.0

Ossus

Der vor Jahrhunderten von den Sith verwüstete Planet Ossus ist von der Galaxis weitgehend vergessen worden. Die Welt, die in die Nebel des Cron-Felds gehüllt ist, ist schwer zu erreichen - und diejenigen, die die Reise überleben, entdecken nur ein gefährliches Ödland und verlassene Ruinen.

Obwohl er einst ein bedeutendes Zentrum der Jedi-Kultur und ihrer Lehren war, wurde der Planet in den letzten Jahrzehnten selten von Mitgliedern des Jedi-Ordens besucht, da Ossus weit im Einflussbereich des Sith-Imperiums liegt. Die Sith ihrerseits haben keinerlei Interesse an der Erforschung des Planeten gezeigt; welchem Zweck könnte der Besuch des verkohlten Grabes eines bereits geschlagenen Gegners schon dienen?

Category: Planeten

XP Level: 70

FQN: cdx.​planets.​ossus

Ossus
Both705.10.0

Ossus

Der vor Jahrhunderten von den Sith verwüstete Planet Ossus ist von der Galaxis weitgehend vergessen worden. Die Welt, die in die Nebel des Cron-Felds gehüllt ist, ist schwer zu erreichen - und diejenigen, die die Reise überleben, entdecken nur ein gefährliches Ödland und verlassene Ruinen.

Obwohl er einst ein bedeutendes Zentrum der Jedi-Kultur und ihrer Lehren war, wurde der Planet in den letzten Jahrzehnten selten von Mitgliedern des Jedi-Ordens besucht, da Ossus weit im Einflussbereich des Sith-Imperiums liegt. Die Sith ihrerseits haben keinerlei Interesse an der Erforschung des Planeten gezeigt; welchem Zweck könnte der Besuch des verkohlten Grabes eines bereits geschlagenen Gegners schon dienen?

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​kotet.​ossus

Ossus
Both15.10.0

Quesh

Die Atmosphäre von Quesh, einem einst üppigen tropischen Sumpfplaneten, wurde hochgiftig, als in Folge einer Reihe von Erdbeben gefährliche Chemikalien an die Planetenoberfläche gelangten. Die einheimische Tierwelt starb größtenteils aus und Quesh wurde für so gut wie alle weiterentwickelten Spezies giftig.

Die Toxizität von Quesh ist jedoch gleichzeitig das höchste Gut des Planeten, denn die Chemikalien, durch die die Atmosphäre vergiftet wurde, sind in den stärksten Aufputschmitteln und Stimulanzien einsetzbar. Mit Hilfe des Huttenkartells hat die Republik Anspruch auf Quesh erhoben und versucht, dort Chemieminen zu errichten. Sobald das Imperium von der Existenz von Quesh erfuhr, wurde jedoch auch eine imperiale Präsenz vor Ort etabliert.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​quesh

Quesh
Both1.0.0

Rakata Prime

Vor vielen Tausend Jahren wurde in der dünn besiedelten Ungezähmten Ödnis der unbekannten Regionen die erste galaktische Macht auf Rakata Prime geboren. Der nach der vorherrschenden Spezies benannte Planet, deren Unendliches Reich lange Zeit lang über Hunderte von Welten herrschte, ist jetzt ein gefährliches tropisches Ödland, das von Massenvernichtungswaffen zerklüftet wurde und in dem sich tödliche Bestien und wilde Rakata tummeln.

Auch wenn es dort nur noch wenige Spuren der einst so fortschrittlichen Rakata-Zivilisation gibt, ist der Planet zweifellos eine Schatzkammer verlorenen Wissens und unbekannter Technologien. Ein Nullifizierungsfeld, das einst von den Rakata eingesetzt wurde, stört immer wieder die Navigationssysteme von orbitnahen Schiffen und lässt sie auf dem Planeten abstürzen. Als Folge ist Rakata Prime auch als notorischer Raumschiff-Friedhof bekannt.

Category: Planeten

XP Level: 55

FQN: cdx.​planets.​rakata_prime

Rakata Prime
Both552.10.0

Taris

Taris war einst eine Stadtwelt wie Coruscant. Vor dreihundert Jahren wurde der Planet jedoch von Sith-Lord Darth Malak bombardiert und als verseuchte Ruine hinterlassen. Die seither verstrichenen Jahre waren nicht leicht für Taris, wo die Pflanzen- und Tierwelt immer noch versucht, in dem zertrümmerten Skelett einer planetaren Metropole wieder Fuß zu fassen.

Die Republik hat vor weniger als zehn Jahren begonnen, Taris neu zu besiedeln, was mit zahllosen Rückschlägen verbunden war - von Piratenangriffen bis hin zu der seltsamen "Rakghul-Seuche". Aber der Wiederaufbau wird fortgesetzt, denn seine Fürsprecher wollen mit aller Kraft beweisen, dass das Imperium wahre Größe niemals vernichten kann.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​taris_rep

Taris
Republic1.0.0

Taris

Taris war einst eine Stadtwelt, die Heimat einer planetarischen Metropole. Vor dreihundert Jahren wurde der Planet jedoch vom großen Darth Malak bombardiert und als verseuchte Ruine hinterlassen. Die seither verstrichenen Jahre waren nicht leicht für Taris, wo die Pflanzen- und Tierwelt immer noch versucht, in zertrümmerten Wolkenkratzern und Behausungen wieder Fuß zu fassen.

Die Republik hat vor weniger als zehn Jahren begonnen, Taris neu zu besiedeln, was mit zahllosen Rückschlägen verbunden war - von Piratenangriffen bis hin zu der seltsamen "Rakghul-Seuche". Aber der Wiederaufbau wird fortgesetzt, denn seine Fürsprecher wollen mit aller Kraft beweisen, dass das Imperium wahre Größe niemals vernichten kann.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​taris_imp

Taris
Imperial1.0.0

Tatooine

Der unbarmherzige Wüstenplanet Tatooine, an dem alle wichtigen Handelsrouten vorbeiführen, ist dafür bekannt, heiß, sandig und von gefährlicher Fauna bewohnt zu sein - und von kaum etwas anderem. Die endlose Wüstenlandschaft von Tatooine ist nur von wenigen Siedlungen durchsetzt, in denen jeweils eine Handvoll Händler und Feuchtfarmer leben. Die obskure Natur Tatooines hat auch eine kleine, aber bedeutende Zahl krimineller Elemente angelockt, die sich hier vor den galaktischen Behörden verstecken.

Tatooine besitzt keine zentrale Regierung und ist weder der Republik noch dem Imperium zugehörig. Es gibt Gerüchte über die imperiale Besetzung einer Grenzsiedlung, doch diese sind bisher unbestätigt.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​tatooine

Tatooine
Both1.0.0

Tython

Die mysteriöse Tiefkernwelt Tython ist die Wiege des Jedi-Ordens. Vor Tausenden von Jahren entwickelten die Krieger und Gelehrten von Tython durch das Studium der Macht eine einzigartige mystische und kriegerische Philosophie. Heute graben ihre Jedi-Nachfahren alte tythonianische Ruinen aus und erlernen das Verlorene neu.

Nach der Zerstörung des Tempels von Coruscant vor nicht allzu langer Zeit haben sich die Jedi erneut auf Tython niedergelassen. Der gebirgige Planet ist noch größtenteils unerforscht und die gewaltbereiten Eingeborenen stellen eine ständige Bedrohung dar. Der Orden ist jedoch nach wie vor fest entschlossen, seine Siedlungen hier wieder aufzubauen, und bildet eine neue Generation von Padawanen aus.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​tython

Tython
Republic1.0.0

Umbara

Umbara befindet sich im Geisternebel und trägt den Beinamen "Schattenwelt" aufgrund seiner in ewige Dunkelheit und Nebel gehüllten Landschaft. Dank ihrer Isolation vom Rest der Galaxis entwickelte Umbaras Bevölkerung technische Errungenschaften, die weit über jene des bekannten Weltraums hinausgehen. Am bedeutendsten ist wohl Umbaras Forschung im Bereich der technischen Anwendungsgebiete von adeganischen Kristallen.

Obwohl Fremdlinge kein Problem damit haben, in der dichten Atmosphäre des Planeten zu atmen, erfordern die sensiblen Kreislaufsysteme der eingeborenen Umbaraner besondere Helme, um atmen zu können. Umbaraner bevorzugen Einsamkeit und Zurückgezogenheit und verlassen daher so gut wie nie ihre dunkle Heimatwelt. Sie ziehen es vor, sich vom Rest der Republik zu isolieren. Diese Tatsache gepaart mit ihrem Können im Tarnkampf und natürlicher Vorliebe für Dunkelheit haben Fremdlinge dazu veranlasst, die Umbaraner als "Schattenvolk" zu bezeichnen.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​umbara

Umbara
Both15.4.0

Voss

Voss wurde erst vor wenigen Jahren entdeckt und der felsige, dünn bewaldete Planet fehlt immer noch auf vielen Sternenkarten. Die Welt wird von zwei separaten Kulturen bewohnt, die beide noch nicht der Raumfahrt mächtig sind.

Die erste Kultur ist die der Gormaks. Sie sind eine fremdenfeindliche, brutale Spezies, die den Großteil der Planetenoberfläche dominiert. Die zweite Kultur, die der Voss, ist Fremden gegenüber offen und heißt Besucher in ihrer Bergstadt Voss-Ka willkommen. Die Gesellschaft der Voss ist von Ritualen geprägt und sie besitzen eine ungewöhnliche Affinität zur Macht. Sowohl die Republik als auch das Imperium haben Vertreter nach Voss-Ka gesandt, um die Möglichkeiten einer Allianz mit den Voss zu erforschen.

Category: Planeten

FQN: cdx.​planets.​voss

Voss
Both1.0.0

Zakuul

Der Planet Zakuul, der die Heimat des Ewigen Throns ist und von der Ewigen Flotte verteidigt wird, stellt die neue Supermacht in der Galaxis dar. Imperator Valkorion hat aus der alten Zivilisation eine technologisch fortschrittliche Welt geschaffen, die sich hauptsächlich auf Droidenarbeiter verlässt und über scheinbar unbegrenzte Ressourcen verfügt. Alle Wege führen zum Turm, einer imposanten Metropole, die auf dem Endlosen Sumpf errichtet worden ist. Valkorions "goldene Stadt" symbolisiert seinen Sieg über die alten Bräuche von Zakuul. Der Turm ist ein vertikales Labyrinth aus unzähligen Wohnvierteln, von denen jedes seinen ganz eigenen Charakter hat. Die Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Menschen, aber während das Ewige Imperium immer größer wird, sind auch immer mehr Fremdlinge unter den Zugezogenen.

Category: Planeten

XP Level: 1

FQN: cdx.​planets.​kotfe.​zakuul

Zakuul
Both14.0.0

Ziost

Im Herzen des imperialen Raums hat Ziost lange Zeit eine wichtige Rolle in der verworrenen Geschichte der Sith gespielt. Der felsige, karge Planet war sogar für Tausende von Jahren die Hauptwelt des Sith-Imperiums, bis die internen Machtkämpfe das dortige Herrschaftsgefüge spalteten. Heute ist Ziost weiterhin ein wichtiger kommerzieller und politischer Knotenpunkt des Imperiums - auch wenn die dichten Wälder der Vergangenheit einer bitterkalten Tundra gewichen sind. Ob die Ursachen dieser Veränderungen geologisch bedingt sind oder ob der jahrelange Einfluss der dunklen Seite seinen Tribut gefordert hat, muss noch erforscht werden.

Category: Planeten

Planet: 16140988326615547422

XP Level: 60

FQN: cdx.​planets.​ziost

Ziost
ZiostBoth603.2.0

Yavin 4

Der Gasriese Yavin besitzt mehr als zwei Dutzend Monde - der mit Abstand bewohnbarste davon ist Yavin 4, in dessen endlosen Dschungeln man auf eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt trifft.

Auch für die Jedi und Sith ist Yavin 4 überaus interessant. Seit über tausend Jahren schon wird der Mond zunehmend von der dunklen Seite der Macht durchströmt. Diejenigen, die sich in die tödlichen Regenwälder und Sümpfe von Yavin 4 vorgewagt haben, um dieses Phänomen zu untersuchen, kehren jedoch nur selten zurück - und noch seltener mit Antworten.

Category: Planeten

Planet: 16141006993103609455

XP Level: 58

FQN: cdx.​planets.​yavin_4

Yavin 4
Yavin 4Both583.0.0

Nathemas Wiedergeburt

Die ökologische Neubelebung von Nathema gleicht einem Wunder. Die pulsierende Flora hat nicht nur Wurzeln geschlagen, sondern hat auch die einst desolate Landschaft des Planeten drastisch verändert.

Machtanwender erleben nicht mehr die beunruhigende "Falschheit", die sie einst empfanden, wenn sie den Planeten betraten. Die Luft ist frischer und das Wetter dynamischer geworden.

Dass dies alles seit dem Tod von Valkorion geschehen ist, kann kein Zufall sein, obwohl sich Experten nicht auf einen spezifischen Umweltmechanismus einigen können, der eine so abrupte Veränderung hätte bewirken können.

Category: Planeten

Planet: 16141048268796848625

XP Level: 1

FQN: cdx.​lore.​flashpoint.​nathema.​nathema_reborn

Nathemas Wiedergeburt
Unknown (16141048268796848625)Both15.9.0

Rishi

Der am Rand des Outer Rims gelegene Planet Rishi wurde lange ignoriert und in Ruhe gelassen. Seine vorherrschende Spezies - die intelligenten und flugfähigen Rishii - lebte ein einfaches und friedliches Leben auf der von Inseln übersäten Welt. Doch als dort vor mehr als einhundert Jahren ein Piratenschiff abstürzte, sollte sich alles ändern.

Aufgrund seiner reichhaltigen fossilen Brennstoff-Reserven und der Nähe zu einer größtenteils unerforschten Zwerg-Galaxis ist das tropische Paradies zu einem beliebten Treffpunkt für Verbrecher und Piraten geworden, die dort Reichtum suchen, sich vor den Behörden verstecken oder einfach nur Spaß haben wollen.

Category: Planeten

Planet: 16141088354346344157

XP Level: 55

FQN: cdx.​planets.​rishi

Rishi
RishiBoth553.0.0