Kodexeinträge

Suche

or Show All or Tree View

16 results found.

NamePlanetFactionLevelAdded with

Die Aurora (Kopfgeldjäger)

Das Kriegsschiff Aurora, ein stark modifizierter Kreuzer der Valor-Klasse, wurde vom republikanischen Militär zu einer Weltraum-Trainingsstätte für Kommandosoldaten. Elite-Sondereinheiten üben unter dem Kommando des erfahrenen Captain Ofaree und dem altgedienten Jedi-Meister Kellian Jarro Entermanöver und Eroberungsszenarien.

Davor hat die Aurora die Rimma-Handelsstraße vor Pirateneinfällen beschützt. Den berühmtesten Sieg konnte der Kreuzer gegen die Flotte der Krummklauen-Piraten erringen. Trotz der enormen Menge von Korvetten und schweren Fregatten, war die Piratenflotte der überlegenen Verteidigung und Feuerkraft der Aurora nicht gewachsen. Letztlich wurden 28 Piratenschiffe zerstört, die Krummklauen vollständig ausgelöscht und die Rimma-Handelsstraße für Jahre gesichert.

Category: Schiffe

XP Level: 32

FQN: cdx.​ships.​open_world.​act_1.​the_aurora

Die Aurora (Kopfgeldjäger)
Imperial321.0.0

Die Founder (Kopfgeldjäger)

Die Pflichten eines Obersten Kanzlers sind nicht nur auf das Zentrum der Galaktischen Republik beschränkt und die große Bedeutung dieses Amtes erfordert, dass der Kanzler jederzeit zu einer Reise aufbrechen kann. Aus diesem Grund steht ständig ein Schiff exklusiv für den Obersten Kanzler bereit.

Im Moment ist dieses Schiff die Founder. Im Gegensatz zu vielen ihrer Vorgänger wurde die Founder für ein Zeitalter des Krieges und der Unruhen gebaut und hat trotz ihrer diplomatischen Zwecke die Merkmale eines erstklassigen Kampfschiffs. Die Konstrukteure wollten sichergehen, dass sie nicht das Schicksal ihres Vorgängers teilt - ein wunderschöner, luxuriöser und mächtiger Kreuzer, der während der Plünderung von Coruscant zerstört wurde.

Category: Schiffe

XP Level: 50

FQN: cdx.​ships.​open_world.​act_3.​the_founder

Die Founder (Kopfgeldjäger)
Imperial501.0.0

Die Graue Sekante

Das geheimnisvolle Gree-Raumschiff, das als die Graue Sekante bekannt ist, hat eine lange und nebulöse Vergangenheit. Laut den Gree wurde dieses vollautomatische Raumschiff vor langer Zeit von ihren Vorfahren gestartet, doch mit konventioneller Sensoren-Technologie war man nicht in der Lage, das genaue Alter des Schiffs oder dessen Zusammensetzung zu ermitteln. Zu was das Schiff imstande ist, weiß deshalb niemand, aber die meisten Experten glauben, dass seine technischen Möglichkeiten die der Republik oder des Imperiums weit übertreffen.

Für die Gree hat das Schiff eine schon fast religiöse Bedeutung. Es wurde von der Gree-Enklave aus losgeschickt, um Jahrtausende lang den Rest der Galaxis zu erkunden und analysieren. Eine ihrer alten Legenden aus nächster Nähe zu sehen, ist verständlicherweise sehr aufregend für die Gree.

Category: Schiffe

XP Level: 50

FQN: cdx.​event.​gree.​gray_secant

Die Graue Sekante
Both501.7.0

Die Gravestone

Jahrhunderte vor Valkorions Ankunft auf Zakuul stand die Ewige Flotte im Begriff, jegliches Leben im Wilden Raum systematisch zu dezimieren. Die Legenden sprechen von einem riesigen fremden Kriegsschiff, das es mit der Macht der Flotte aufnehmen konnte: die Gravestone. Ausgestattet mit speziellen Waffen, die darauf ausgelegt waren, mehrere Ziele auf einmal auszuschalten, konnte die Gravestone ganze Teile der Flotte - darunter auch kapitale Großkampfschiffe - mit einem einzigen Schuss vernichten. Nach dem letzten Kampf wurde die Ewige Flotte deaktiviert und die Gravestone galt seitdem als verschollen. Die Archäologen von Zakuul haben den Wilden Raum nach Spuren des alten Kriegsschiffs abgesucht, bislang jedoch ohne Erfolg.

Category: Schiffe

XP Level: 1

FQN: cdx.​ships.​kotfe.​gravestone

Die Gravestone
Both14.0.0

Die Justice (Soldat)

Dem verräterischen Commander Tavus wurde von der imperiale Marine ein Schlachtschiff der Harrower-Klasse als Flaggschiff überlassen. Der Name des Schiffs wurde von Tavus persönlich ausgesucht und sollte vielleicht an die Gründe erinnern, aus denen er die Republik im Stich gelassen hat. Als seine Mitverschwörer des Chaostrupps systematisch eliminiert wurden, rief Tavus seine verbliebenen Truppen auf sein Flaggschiff, um sich neu zu formieren.

Schiffe der Harrower-Klasse können eine Vielzahl von Funktionen übernehmen, stellen aber meist das Rückgrat imperialer Flotten dar. Dem übergelaufenen Kommandanten ein Harrower-Schlachtschiff zu geben, stellt einen enormen Vertrauensbeweis dar und zeigt, dass das Imperium große Pläne für Tavus hat.

Category: Schiffe

XP Level: 32

FQN: cdx.​ships.​open_world.​act_1.​the_justice

Die Justice (Soldat)
Republic321.0.0

Ewiges Flaggschiff

Der Bau des Ewigen Flaggschiffs wurde von Valkorion auf dem Höhepunkt seiner Macht in Auftrag gegeben. Es ist die Speerspitze der Ewigen Flotte und ein starkes Symbol der Macht und des Ruhms von Zakuul. Während der Rest der Flotte von GEMINI-Droiden-Captains gesteuert wird, arbeiten auf dem Ewigen Flaggschiff die fähigsten und eifrigsten Menschen des Reiches.

Es ist weithin bekannt, dass das Ewige Flaggschiff einst Arcann und Thexan bei der Eroberung der Kernwelten zum Kampf brachte. Das Flaggschiff konnte Balmorras Planetenverteidigungssystem rasch ausschalten und ermöglichte den Prinzenbrüdern so, die Waffenfabriken der Welt intakt einzunehmen. In Erinnerung an diesen überragenden Sieg wurde die Crew des Flaggschiffs von niemand Geringerem als Imperator Valkorion persönlich mit den höchsten Ehren Zakuuls ausgezeichnet - der Ewigen Tapferkeitsmedaille.

Category: Schiffe

XP Level: 1

FQN: cdx.​ships.​kotfe.​eternal_flagship

Ewiges Flaggschiff
Both14.7.0

Korvette der Thranta-Klasse

Die Korvette der Thranta-Klasse ist das Arbeitstier der republikanischen Flotte. Sie ist ein leichtes Kriegsschiff, das seit Jahrzehnten verändert und verbessert wurde. Sie ist schnell und beeindruckend im Kampf und verfügt über eine enorme Crew- und Frachtkapazität. Gerade diese Vielseitigkeit war der Grund für den langen Einsatz der Thranta-Klasse. Doch die Korvette hat auch Nachteile. Ihr fehlt die Feuerkraft, um sich mit imperialen Schlachtschiffen anzulegen oder Planetenverteidigungen zu durchdringen.

Die Thranta-Klasse wurde von Corellia StarDrive konzipiert und produziert, doch die Ursprünge des Entwurfs gehen auf jahrhundertealte republikanische Kriegsschiffe zurück. Immer wieder gibt es Gerüchte von einem überarbeiteten Nachfolgemodell, doch es wurde offiziell noch kein Prototyp vorgestellt.

Category: Schiffe

XP Level: 10

FQN: cdx.​ships.​ita_rta.​thranta_class_corvette

Korvette der Thranta-Klasse
Imperial101.0.0

Schlachtschiff der Harrower-Klasse

Das Schlachtschiff der Harrower-Klasse ist der Inbegriff imperialer Zerstörungskraft. Es ist das größte und am besten bewaffnete Schiff, das momentan vom imperialen Militär hergestellt wird. Seine Keilform geht auf die typischen Kriegsschiffe aus der Zeit der Gründung von Dromund Kaas zurück, doch seine Technologie ist auf dem neuestem Stand. Die Harrower-Klasse kann sich allein gegen Raumjäger-Flotten oder mehrere kleinere Kriegsschiffe durchsetzen, wird aber idealerweise als Rückgrat einer imperialen Flotte eingesetzt. Das Schlachtschiff kann Angriffe koordinieren, Schaden abfangen und, wenn nötig, zerstörerische Salven abfeuern.

Die Energie und die Materialkosten für den Bau eines einzelnen Harrower-Schlachtschiffs entsprechen etwa dem zehnfachen Jahresertrag einer großen planetarischen Minenkolonie. Der Verlust eines Harrowers ist für das Logistikpersonal im gesamten Imperium zu spüren.

Category: Schiffe

XP Level: 10

FQN: cdx.​ships.​ita_rta.​harrower_class_dreadnaught

Schlachtschiff der Harrower-Klasse
Republic101.0.0

Transporter der Gage-Klasse

Der Transporter der Gage-Klasse ähnelt dem größeren und schwerer bewaffneten Zerstörer der Terminus-Klasse, verfügt aber statt dessen zahlreichen Turbolaserbatterien über einen großzügigen Frachtraum und ausgedehnte Truppenkasernen. Anders als die Terminus-Klasse ist der Gage äußerst schwer gepanzert. Der Fokus liegt hier eindeutig nicht auf Tempo oder Kampfkraft, sondern ausschließlich darauf, die Ladung sicher ans Ziel zu bringen.

Das Kommando über einen Gage ist häufig der erste Schritt in der Laufbahn eines imperialen Marineoffiziers, der mehr Verantwortung sucht. Es kann aber auch eine Strafe für Offiziere sein, die sich bei ihren Vorgesetzten unbeliebt gemacht haben. Während des letzten Krieges kam es zu einem aufsehenerregenden Vorfall, bei dem ein in Ungnade gefallener Captain die Panzerung der Gage-Klasse ausnutzte, um sich zu rehabilitieren. Er rammte mit seinem Transporter eine republikanische Kampfstation und pflügte durch ein Deck nach dem anderen, bis der Gage schließlich zerstört wurde.

Category: Schiffe

XP Level: 10

FQN: cdx.​ships.​ita_rta.​gage_class_transport

Transporter der Gage-Klasse
Imperial101.0.0

Transporter der Wanderer-Klasse

Die Wanderer-Klasse ist keine offizielle Klassenbezeichnung, sondern eher ein Sammelbegriff für eine Gruppe ähnlicher Schiffe. Darunter fallen Militärschiffe (üblicherweise Korvetten), die für teils zivile Zwecke umgebaut wurden. Anstatt ausgemusterte Kriegsschiffe zu verschrotten, entfernt die Republik lieber den Großteil der Bewaffnung und setzt sie für offizielle und auch zivile Fracht- und Passagiertransporte ein. Für normale Bürger, die nicht im interstellaren Handel tätig sind, ist es meist billiger und sicherer, auf einem Wanderer Frachtraum zu mieten oder dort mitzufliegen, als ein eigenes Transportschiff zu mieten.

Obwohl ein Wanderer bis zu 70% zivile Ladung transportieren darf, besteht die Crew immer aus militärischem Personal. Wanderer sind immer noch Eigentum des Militärs und selbst entlang der sicheren Hyperraumrouten stellen Piraten eine ernstzunehmende Bedrohung dar.

Category: Schiffe

XP Level: 10

FQN: cdx.​ships.​ita_rta.​wanderer_class_transport

Transporter der Wanderer-Klasse
Republic101.0.0

Imperialer Abfangjäger der Fury-Klasse (Sith-Krieger / Sith-Inquisitor)

Mit einem fortschrittlichen Hyperantrieb und hochmodernen Unterlichtgeschwindigkeitsantrieben ist der Fury das vielfältigste Raumschiff der imperialen Flotte und das Ergebnis jahrzehntelanger Entwicklung. Die moderne Fury-Klasse wurde ursprünglich für wichtige Militärmissionen entworfen, wird aber nun fast ausschließlich von Sith verwendet und ist entsprechend ausgestattet.

Das winkelförmige Design des Fury kombiniert die Manövrierfähigkeit eines Jägers mit einer beeindruckenden Bewaffnung, die man sonst nur von großen Schiffen des Imperiums kennt. Der Fury verfügt auch über völlig neu entwickelte "Angriffstragflächen", die bei Reisen eingezogen und bei Kämpfen auf kurze Distanz ausgefahren werden können, um die Beweglichkeit des Schiffs und Reichweite der Waffen zu maximieren.

Die Innengestaltung ist schlicht und funktional, entsprechend der Traditionen der Sith-Akademie auf Korriban. Es sind militärtaugliche Computer und Kommunikationsausrüstungen eingebaut und versteckte Sicherheitsgeräte machen Sabotageversuche extrem schwer und gefährlich.

Category: Schiffe

Planet: 16140969352659235187

XP Level: 15

FQN: cdx.​ships.​sith_ship

Imperialer Abfangjäger der Fury-Klasse (Sith-Krieger / Sith-Inquisitor)
Dromund KaasImperial151.0.0

Kuat Drive Yards D5-Mantis-Patrouillenschiff (Kopfgeldjäger)

Der D5-Mantis ist in den kalten Tiefen des Raums ein Alphatier. Das Design des Mantis entspricht den Anforderungen eines wesentlich größeren Interventionsschiffs, doch er ist sehr kompakt und ausschließlich gebaut, um zu kämpfen. Dank seinen drei einfahrbaren Waffensystemen mit unabhängiger Energieversorgung kann der Mantis sowohl problemlos Waffen einsetzen, die eigentlich für größere Schiffe gedacht sind, als auch die Schiffsgröße erheblich reduzieren, um mit einer überraschend hohen Anzahl weiterer Mantis-Modelle auf Trägerschiffen transportiert zu werden.

Damit der Innenraum des Schiffs nicht allzu begrenzt ist, nutzen die Ingenieure des D5-Mantis vor allem den vertikalen Raum und minimieren die Größe der Schotts, um mehr offene Bereiche zu schaffen und einen problemlosen Wartungszugang zu ermöglichen.

Obwohl der D5-Mantis als erstklassiges Schiff gilt, bekommt man nur selten ein Exemplar zu Gesicht. Aufgrund der erheblichen Kosten für den Bau eines komplett unabhängigen Langstrecken-Überwachungsschiffs wurde der Mantis nie in größeren Mengen produziert.

Category: Schiffe

Planet: 16140969352659235187

XP Level: 15

FQN: cdx.​ships.​bounty_hunter_ship

Kuat Drive Yards D5-Mantis-Patrouillenschiff (Kopfgeldjäger)
Dromund KaasImperial151.0.0

Prototyp der X-70B Phantom-Klasse (Agent)

Der X-70B Phantom ist ein experimentelles Modell eines der leichtesten und ausgeklügeltsten Raumschiffe der Galaxis. Das Schiff ist einer Luxusfähre nachempfunden, verfügt aber über die Kampfkraft eines schweren Raumjägers. Unter dem glänzenden Metallpanzer und der inneren Holzvertäfelung befindet sich eine Masse komplexer Schaltkreise, Kabel, Kühlsysteme und anderer Komponenten, von denen viele niemals zuvor in einem Raumschiff dieser Größe eingesetzt wurden.

Der X-70B verbirgt sein militärisches Innenleben vor fast jedem Scanner, so dass er unbemerkt als ziviles Schiff reisen kann. Die Sensoren des X-70B sind hervorragend, und auch wenn er, aus Gründen der Energieversorgung und Hitzeableitung, üblicherweise nicht mit einer Tarnvorrichtung ausgestattet ist, kann ein solches Gerät für kurzfristige Missionen nachgerüstet werden.

Wartungsarbeiten am X-70B sind wegen der äußerst kompakt gebauten Mechanik außerordentlich schwierig und kostspielig, was die Phantom-Klasse für den Massenmarkt eher untauglich macht. Diese Schwierigkeit wird noch verschärft, da der Imperiale Geheimdienst sich weigert, die genauen Baupläne des Schiffs an das imperiale Militär weiterzugeben.

Category: Schiffe

Planet: 16140969352659235187

XP Level: 15

FQN: cdx.​ships.​agent_ship

Prototyp der X-70B Phantom-Klasse (Agent)
Dromund KaasImperial151.0.0

Corellianische leichte Korvette der Defender-Klasse (Jedi-Ritter / Jedi-Botschafter)

Während des Großen Krieges durfte der Jedi-Orden Militärschiffe der Republik verwenden, doch diese Raumschiffe erwiesen sich für die besonderen Aufträge der Jedi als ungeeignet. Schließlich entschied der Hohe Rat der Jedi, eine neue Korvette in Auftrag zu geben, die speziell auf die Anforderungen der Jedi-Missionen zugeschnitten war.

Die Korvette der Defender-Klasse verfügt über zwei Decks gebaut. Das untere davon basiert auf einem Standardkiel und enthält einen Laderaum, einen Antriebsraum und eine komplette Krankenstation. Die größten Anpassungen der Defender-Klasse wurden auf dem Flugdeck vorgenommen, das über eine private Kabine und eine Meditationskammer, sowie ein hochmodernes Cockpit verfügt. Im Zentrum des Schiffs befindet sich ein großer Konferenzraum mit einem Holokommunikator für Gespräche mit dem Hohen Rat der Jedi oder diplomatische Verhandlungen.

Obwohl der Frieden immer eines der wichtigsten Ziele ist, gehört auch Selbstverteidigung zu den Lehren der Jedi. Für den Fall eines feindlichen Überfalls hat die Defender-Klasse eine starke Schildanlage und doppelte Laserkanonen.

Category: Schiffe

Planet: 16141154995358231178

XP Level: 15

FQN: cdx.​ships.​jedi_ship

Corellianische leichte Korvette der Defender-Klasse (Jedi-Ritter / Jedi-Botschafter)
CoruscantRepublic151.0.0

Corellianischer leichter XS-Raumfrachter (Schmuggler)

Die Corellianische Ingenieursgesellschaft ist einer der größten zivilen Raumschiffproduzenten der Galaxis. Sie ist dafür bekannt, Schiffe zu bauen, die schnell, stabil und anpassungsfähig sind. Jegliche Änderungswünsche des Kunden können auf Basis des Grundmodells realisiert werden. Die CIG ist außerdem für unangekündigte Sonderausstattungen bekannt, wenn ein Ingenieur "kreativ" wird und dem Kunden speziell verbesserte Ausrüstung einbaut. Glück kann ein wichtiger Faktor sein, wenn man bei der CIG kauft.

Der leichte XS-Raumfrachter ist seit fast zwanzig Jahren im Dienst. Er ist größer und vielseitiger als seine Vorgänger und bietet eine Vielzahl optionaler Aufrüstungen, die ihn zu einem der wendigsten Schiffe der Galaxis machen können. Das altgediente Schiffsmodell ist mit einem übergroßen Laderaum, Passagierquartieren, mehreren Laserkanonen und einer dicken Panzerung ausgestattet. Der XS ist ein Liebling aller Captains, die durch gefährlichen Raum reisen müssen.

Der XS hat noch ein weiteres, nicht besonders beworbenes Merkmal: Seine Wartungsräume können umgestaltet und verborgen werden, um darin zum Beispiel Schmuggelware zu verstecken. Selbst Sicherheitsoffiziere, die von diesem Trick wissen, können von einfallsreichen Frachterbesitzern getäuscht werden.

Category: Schiffe

Planet: 16141154995358231178

XP Level: 15

FQN: cdx.​ships.​smuggler_ship

Corellianischer leichter XS-Raumfrachter (Schmuggler)
CoruscantRepublic151.0.0

Rendili Hyperworks BT-7 Thunderclap (Soldat)

Basierend auf kleineren Sturmkampfschiffen wurde der BT-7 Thunderclap während des Krieges ursprünglich für den schnellen Truppeneinsatz unter Beschuss konzipiert. Dieses überarbeitete Modell wurde speziell für die republikanischen Sondereinheiten mit einem schlankeren Rumpf, experimenteller Panzerung und flexiblen Schotts ausgerüstet, um schwere Treffer einstecken zu können.

Das Hauptdeck des Thunderclap beherbergt eine Kommandozentrale, eine sichere Waffenkammer, eine voll ausgerüstete Krankenstation und einen Besprechungsraum. Geräumige Kojen und Freizeitmöglichkeiten sorgen für einen gewissen Komfort für die Truppen an Bord. Im Oberdeck befinden sich die Brücke und der Navigationscomputer, und das gesamte Deck kann im Notfall mit schweren Drucktüren abgeriegelt werden.

Der Thunderclap ist mit einer primären und zwei sekundären schweren Laserkanonen bewaffnet. Hochmoderne taktische Computer und Zielsysteme sorgen dafür, dass kein Schuss umsonst ist. Das Schiff ist zwar so gestaltet, dass Blasterfeuer von den Hauptbereichen wegreflektiert wird, aber modulare Schildsysteme sorgen dafür, dass nur wenige Angriffe überhaupt so weit kommen.

Category: Schiffe

Planet: 16141154995358231178

XP Level: 15

FQN: cdx.​ships.​trooper_ship

Rendili Hyperworks BT-7 Thunderclap (Soldat)
CoruscantRepublic151.0.0