Kodexeinträge

Suche

or Show All or Tree View

56 results found.

NamePlanetFactionLevelAdded with

Anomiden

Anomiden erkennt man am leichtesten an den Sprechgeräten, die sie wie eine Maske vor ihrem Mund tragen. Diese Geräte sind keine Atemmasken, sondern ermöglichen es den Anomiden, zu sprechen. Die Spezies hat keine Stimmbänder und kommuniziert untereinander üblicherweise mit einer 6-Finger-Gebärdensprache.

Als wohlhabende und technisch versierte Spezialisten findet man Anomiden auch fern ihrer Heimatwelt Yablari als Händler, Wissenschaftler und Ingenieure. Die Spezies gilt traditionell als mit der Republik verbündet, aber einzelne Anomiden haben sich verschiedensten Kulturen und Organisationen angeschlossen - auch dem Huttenkartell.

Category: Spezies

XP Level: 36

FQN: cdx.​species.​anomid

Anomiden
Both361.0.0

Arconier

Arconier sind eine reptilische Spezies, die in der Wüstenwelt Cona beheimatet ist. Ihr typisches Merkmal sind ihre großen Augen, trotz derer ihre Sehkraft recht schwach ist. So verlassen sie sich stattdessen auf den feinen Geruchssinn ihrer Zungen und die Fähigkeit, ihre Körperwärme zu halten. Aufgrund der hohen Ammoniak-Konzentration in der Atmosphäre ihrer Heimatwelt können Arconier außerhalb ihres Planeten nicht ohne Zufuhr von Ammoniak überleben.

Arconier sind sehr gesellschaftliche Tiere und leben in engen Nestern, in denen die Bedürfnisse der Gruppe stets vor denen der Individuen stehen. Diese Mentalität ist so in Fleisch und Blut übergegangen, dass einzelne Arconier von sich selbst mit "wir" bezeichnen als mit "ich".

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​arcona

Arconier
Both11.0.0

Chagrianer

Chagrianer sind Amphibien mit auffälligen Hörnern, die sich auf dem wasserreichen Planeten Champala entwickelt haben. Die Chagrianer werden als Kaulquappen einzeln bei ihren Familien aufgezogen. Wenn sie ausgewachsen sind, bleibt ihnen die Fähigkeit, unter Wasser zu atmen, doch sie verlieren ihren Geschmackssinn. Wegen der unsteten Geschichte von Champalas Stern sind Chagrianer von Natur aus widerstandsfähiger gegen Strahlung.

Die Gesellschaft der Chagrianer ist größtenteils friedliebend. Champalas Regierung ist für ihre Gerechtigkeit berühmt und sorgt dafür, dass die Lebensqualität aller Bürger hoch ist, ohne dass jemand bevorzugt würde. Diese Mentalität schlägt sich auch oft in einzelnen Chagrianern nieder - in der republikanischen Politik werden sie von ihren Gegnern oft als naive Idealisten abgestempelt, doch sie können sehr wild werden, wenn es um das Wohl ihrer Wähler geht.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​chagrian

Chagrianer
Both11.0.0

Devaronianer

Devaronianer gehörten zu den ersten Spezies der Galaxis, die interstellare Raumreisen entwickelten. Sie breiteten sich von ihrem Heimatplaneten Devaron schnell in die Gründungswelten der Republik aus. Männliche Devaronianer sind vor allem für ihre Reiselust, aber auch für ihre beeindruckende körperliche Erscheinung bekannt. Sie haben grell - oft rot - gefärbte Haut, scharfe Zähne und lange Schädelhörner. Diese Eigenschaften erwecken bei Nicht-Devaronianern oft Unbehagen und den Eindruck, sie seien tödliche, bösartige Räuber.

In der ersten Zeit nach der Rückkehr des Sith-Imperiums wurden Devaronianer in entlegeneren Regionen des republikanischen Raums oft Opfer von Vorurteilen, und weniger gebildete Bürger verwechselten die biologischen Merkmale von Devaronianern mit denen reinblütiger Sith. Bevor mit großem Aufwand verbreitete Bilder von reinblütigen Sith diese Verwechslungen beendeten, nutzten einige unehrenhafte Devaronianer diese Veränderung ihres Rufs und waren nur zu froh darüber, gefürchtet zu werden.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​devaronian

Devaronianer
Both11.0.0

Esh-kha

Uralten Warnungen zufolge, die in die Wände des Belsavis-Gefängnis geritzt wurden, waren die Esh-kha eine der gefürchtetsten Spezies in der Galaxis. Vor Urzeiten erhoben sie sich von ihrer isolierten Heimatwelt und schlugen eine Schneise der Zerstörung durch zahllose Systeme. Ganze Spezies wurden bis zur völligen Vernichtung gejagt.

Diese Raubzüge hatten erst ein Ende, als das "Unendliche Reich" der Rakata, die Dutzende ihrer Sklavenwelten an die Esh-kha verloren hatten, ihnen seine gigantische Militärmaschinerie entgegenstellte. Die Esh-kha wurden unter der Oberfläche von Belsavis in Stasis gehalten - bei Bewusstsein aber zur Unbeweglichkeit gezwungen - und Tausende von Jahren der Dunkelheit überlassen.


Seit die Sicherheit von Belsavis immer mehr verfällt, haben die Esh-kha ihre Expansionspläne und ihren Kampfeifer neu aufleben lassen. Sie scheinen alle Esh-kha auf dem Planeten befreien zu wollen und verbreiten so viel Chaos wie möglich in dem alten Gefängnis. Mit jeder Stunde, die vergeht, eignen sie sich mehr Technologien und seltsame Waffen an. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie wieder zu den Sternen aufbrechen.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​eshka

Esh-kha
Both11.0.0

Houk

Houk sind große, muskulöse Humanoide, die von dem Planeten Lijuter stammen. Sie entwickelten nie eine eigene Raumschifftechnologie und breiteten sich in die Galaxis aus, nachdem sie Kontakt mit Vaathkree-Händlern aufgenommen hatten, denen sie ihre Dienste als Arbeiter und Leibwächter anboten. Houk werden oft für gewissenlose Rohlinge gehalten, da sie für ihre Stärke und ihren kurzen Geduldsfaden bekannt sind, doch sie können auch erstaunlich mutig sein. Dennoch bevorzugen es Houk, Probleme mit Gewalt zu lösen und sehen keinen Grund, sich durch Verträge oder Abkommen zu binden.

Houk-Gladiatoren sind wegen ihrer natürlichen Kraft und Widerstandsfähigkeit hochbegehrt, besonders für Arena-Meister, die sich keinen der seltenen Wookiee-Kämpfer leisten können. Ein Houk namens Torog brachte es in der Besberra-Arena zu Berühmtheit, nachdem er fünf Stunden lang ganze Wellen von Gegnern und wilden Bestien abgewehrt hatte, bevor er schließlich tot umfiel. Das alleine war noch nicht sehr bemerkenswert, doch bei der Obduktion stellte sich heraus, dass er vier dieser fünf Stunden lang mit gebrochenem Genick gekämpft hatte.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​houk

Houk
Both11.0.0

Ithorianer

Ithorianer, eine friedliche Säugetierspezies mit zwei Mündern und vier Hälsen, werden wegen ihrer typischen Kopfform auch "Hammerköpfe" genannt. Ihre Muttersprache - die von anderen Spezies oft als melodiös, aber unmöglich nachzuahmen wahrgenommen wird - hört sich eher wie Musik als wie Sprache an.

Ithorianer sorgen sich sehr um die Umwelt und sind standhafte Pazifisten. Sie entwickelten sich auf der wunderschönen Dschungelwelt Ithor und wanderten schließlich auf schwebenden "Herdenschiffen" aus, um die Flora ihres "Mutterdschungels" nicht zu stören. Ihre Erfahrung durch den Bau ihrer Herdenschiffe machte die Ithorianer zu einer der ersten raumfahrenden Spezies und bis heute leben sie auf Stadtschiffen. Alle fünf Jahre halten die Ithorianer eine Versammlung ab, auf der sie Neuigkeiten austauschen, wichtige Themen besprechen und als eine Kultur zusammenkommen.

Ithorianer sind zwar technologisch nicht besonders fortschrittlich, doch keine andere Spezies kann beschädigte Ökosysteme besser wiederherstellen als sie. Viele ithorianische Herden haben damit begonnen, Welten zu besuchen, deren Biosphären während des Großen Krieges beschädigt wurden, um die Erholung dieser Welten zu fördern oder gefährdete Flora und Fauna umzusiedeln.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​ithorian

Ithorianer
Both11.0.0

Kaleesh

Die stolzen, ehrenvollen und tödlichen Kaleesh-Krieger sind relativ neu in der zivilisierten Galaxis, doch sowohl die Republik als auch das Imperium respektieren diese Spezies bereits wegen ihres kriegerischen Talents. Dank ihrer beeindruckenden Knochenmasken sind Kaleesh auch begehrte Vollstrecker für statusbewusste Mitglieder der kriminellen Unterwelt. Wohlhabende Hutten stellen Kaleesh-Leibwächter als pointierte Warnung an alle Emporkömmlinge an, die die Macht des Huttenkartells herausfordern könnten.

Einzelne Kaleesh weisen einen stoischen Fatalismus gepaart mit überraschend tiefsinniger Spiritualität auf. Der Kern ihres Glaubens ist es, dass man durch gute Taten im Leben unsterblich und nach dem Tod zu einem gottähnlichen Wesen wird. Kaleesh-Krieger suchen sich daher stets die größten Herausforderungen. Alles, was darunter liegt, bedeutet ein entehrendes und dauerhaftes Ende.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​kaleesh

Kaleesh
Both11.0.0

Krex

Die Krex sind eine widerstandsfähige Reptilienspezies mit einem ausgeprägten Überlebenswillen. Trotz ihres furchterregenden Aussehens sind die Krex vor allem als Entdecker, Pioniere und Kolonisten gefährlicher und weit entfernten Welten bekannt, wo ihre natürlichen regenerativen Eigenschaften und ihre zähe Haut von großem Nutzen sind. Dennoch ist es nicht ungewöhnlich, dass hartgesottene Krex ihre Fähigkeiten auch in anderen gefährlichen Berufen einsetzen.

Interessanterweise scheint die Krex-Heimatwelt Rokirex nicht ihr eigentlicher Ursprungsplanet zu sein. Die alte Mythologie der Krex bezeichnet ihre Vorfahren ausschließlich als "Reisende", und es gibt nirgendwo in den Aufzeichnungen von Rokirex Beispiele für ähnliche Arten. Dies hat einige Biologen zu der Annahme veranlasst, dass sie tatsächlich Nachkommen von längst verschollenen Chistori-Kolonisten sind, die sich allmählich zu einer eigenen genetischen Linie abgespalten haben.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​krex

Krex
Both15.10.0

Mutierte Geonosianer

Die neuesten Schöpfungen von Darth Malora, die mutierten Geonosianer, die auf Ossus eingesetzt werden, sind eigentlich eine Kreuzung mehrerer Spezies, die aus der ganzen Galaxis stammen. Die meisten der ursprünglichen Subjekte wurden von einer geheimnisvollen Gruppe von Hutten-Gourmets, die (bei der richtigen Zubereitung) keine Einwände gegen den Verzehr empfindsamer Arten haben, als erwachsene Sklaven oder in Ei- oder Larvenform gekauft.

Durch eine Kombination aus Gentechnik und alchemistischen Sith-Techniken schuf Malora geonosianische Krieger mit den dicken Panzern von Acklays, der schnellen Vermehrungsfähigkeit von Killiks und den erhöhten sensorischen Fähigkeiten der Melittos. Nur eine minimale Menge Empfindungsfähigkeit wurde erhalten - gerade genug, um Waffen wie Blaster und Vibroklingen zu bedienen.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​mutated_geonosian

Mutierte Geonosianer
Both15.10.0

Mutierte geonosianische Königin

Als Darth Malora ihre mutierten geonosianischen Supersoldaten für den Angriff auf Ossus entwarf, sorgte sie dafür, dass ihre neue Armee sowohl selbstversorgend als auch nahezu unzerstörbar sein würde. Angesichts ihrer insektenartigen Natur bestand der Schlüssel zu Maloras Erfolg in der sorgfältigen Erschaffung der Königin dieser Mutationen.

Natürliche geonosianische Königinnen haben eine schlechte Beweglichkeit und verteidigen sich nur mit indirekten Mitteln; daher entschied sich Malora, die Innenstruktur ihrer Königin in den Körper eines Colicoiden zu spleißen, was die Geschwindigkeit und die natürlichen Abwehrkräfte der Kreatur enorm erhöhte. Wie die Soldaten, die sie zum Leben erweckt, hat auch die mutierte Königin einen verstärkten Panzer, verbesserte Sinnesorgane und ein bösartiges Temperament. Der daraus resultierende Hybrid ist die vielleicht gefährlichste Schöpfung Maloras.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​mutated_geonosian_queen

Mutierte geonosianische Königin
Both15.10.1

Neimoidianer

Etwa zur Zeit der Gründung der Republik kolonisierte eine Gruppe von Duros-Erkundern unter der Leitung von Chal Haan den Planeten Neimoidia. Über die folgenden Jahrtausende entwickelten sich diese Duros aufgrund der Bedingungen ihrer neuen Kolonie zu einer eigenen Spezies: den Neimoidianern. Diese grünhäutigen Wesen mit roten Augen wachsen als Larven in gemeinschaftlichen Schwärmen auf, wo sie ihre ersten Lebensjahre in ständiger Konkurrenz um Nahrung verbringen. Diejenigen, die nicht genug Nahrung finden oder stehlen können, sterben schnell - ein Prozess, der sicherstellt, dass Schwäche früh ausgemerzt wird.

Persönliche Gier wird in der neimoidianischen Kultur generell als akzeptabel und sogar erstrebenswert angesehen, und obwohl Neimoidianer als fähige Geschäftsleute und Verwalter gelten, bezeichnen ihre Feinde sie oft als trügerische, faule Feiglinge. Neimoidianer verlassen sich bei fast allen Belangen - bis auf die wichtigsten - in großem Maß auf fortschrittliche Droiden, was ihnen genug Zeit für politische Spiele um sozialen Aufstieg oder Profitvergrößerung lässt. Doch neimoidianische Investoren haben der republikanischen Wirtschaft in schwierigen Zeiten schon oft geholfen. Der Senat toleriert daher die Bestechung von Neimoidianern und Handel in Hinterzimmern ... wenn dieser in einem gewissen Rahmen bleibt.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​neimoidian

Neimoidianer
Both11.0.0

Nikto

Der Name "Nikto" ist ein Oberbegriff - eigentlich gibt es fünf unterschiedliche Unterspezies dieser muskulösen Reptilien. Sie alle entwickelten sich auf dem Planeten Kintan, nachdem ein sterbender Stern, M'dweshuu, ihre Welt mit Strahlung bombardiert hatte. Es entstand ein Kult um diesen Stern und die Nikto-Gesellschaft kam zum Stillstand, bis die Hutten Kintan entdeckten und die Festung des Kultes durch eine Bombardierung aus dem Orbit zerstörte. Die Nikto scharten sich mit dem Vertrag von Vontor um die Hutten und seitdem sind die Geschicke dieser beiden Spezies miteinander verwoben.

Nikto sind begnadete Kämpfer und dienen den Hutten oft als Vollstrecker. Wer Kintan oder das Huttenkartell verlässt, ist oft eine "Mischbrut", die die Merkmale mehrerer Subspezies aufweist und daher von ihrem eigenen Volk verunglimpft wird. Einige sind jedoch Mitglieder moderner Nikto-Kulte - oftmals gewalttätige Gruppen, deren Wurzeln im ursprünglichen M'dweshuu-Kult liegen.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​nikto

Nikto
Both11.0.0

Togruta

Togruta werden gelegentlich mit Twi'lek verwechselt, doch sie unterscheiden sich durch ihre mehrfarbige Hautpigmentierung und ihre großen, hohlen Hörner (die den Kopftentakeln der Twi'lek ähneln) von ihnen. Togruta können damit Ultraschallwellen wahrnehmen - eine Anpassung, die für sie erforderlich war, um auf ihrer Heimatwelt Shili überleben und jagen zu können, wo große, gefährliche Bestien leben. Die Kultur der Togruta ist notwendigerweise sehr gemeinschaftlich geprägt, da das Überleben Einzelner oft vom Stammeszusammenhalt abhing.

Aufgrund ihrer tief verwurzelten Neigung zu Gemeinschaftsarbeit und Zusammenhalt gehören Togruta zu den loyalsten und verlässlichsten Bürgern der Republik. Und tatsächlich ist ein überdurchschnittlich großer Teil der Togruta sehr machtsensitiv und dient im Jedi-Orden. Manche Gelehrte vermuten, dass die einzigartigen Sinnesanpassungen der Togruta und ihr starker kultureller Zusammenhalt dazu beitragen, dass sie dem Erlernen der Jedi-Lebensweise besser zugänglich sind.

Category: Spezies

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​togruta

Togruta
Both11.0.0

Colicoiden

Die hochintelligenten und gefräßigen insektoiden Colicoiden sind in der Galaxis relativ isoliert, aber durch ihr Engagement in der Droiden-Entwicklung und fortschrittlicher Technologie sind sie die führenden Köpfe im Bereich wissenschaftlicher Forschung. Sie sind genau genommen nicht aggressiv, nehmen aber trotz ihrer stabilen Geschäftsoperationen wenig Rücksicht auf andere Spezies. Für die Colicoiden ist der Technologie-Handel ein Mittel zum Zweck ... allerdings einem recht widerlichen Zweck.

Zur Verbesserung ihrer eigenen Spezies hat eine Gruppe von Colicoiden, die sich das Schöpfungsnest nennt, die Gründung einer experimentellen Anlage in Balmorras sogenannter "Käferstadt" unterstützt, um dort Colicoiden zu Mutationen zu zwingen. Sie haben herausgefunden, dass ihre mutierten "Cousins" den Giftmüll des Planeten verwerten und hervorragende, wenn auch unberechenbare, Waffen abgeben konnten. Die Colicoiden-Gesandten ließen sich nicht davon beirren, dass die Käferstadt überrannt wurde, sondern hoffen, in der Zukunft (auch ohne die Hilfe der Balmorraner) die Experimente zu perfektionieren.

Category: Spezies

Planet: 16140903155296015570

XP Level: 16

FQN: cdx.​species.​colicoid

Colicoiden
Balmorra (Imp)Both161.0.0

Gran

Die Gran sind eine friedvolle und nachdenkliche Spezies, die man gut anhand ihrer drei Augenstiele und langen Schnauze erkennen kann. Auch wenn sie traditionsgemäß sozial veranlagt sind, weichen Gran, auf die man abseits ihrer Heimatwelt trifft, oft von diesem Muster ab - profilierungssüchtige Verstoßene der Gran haben der Spezies einen zweifelhaften Ruf als Schläger, Schwarzmarkthändler und Unterweltvollstrecker verschafft.

In Wirklichkeit aber gehen die Gran allen möglichen Tätigkeiten nach, und insbesondere in der Republik sind sie aufgrund ihrer ruhigen Art geschätzte Unterhändler. Das soll aber nicht bedeuten, dass alle Gran so besonnen sind - so war eine berüchtigte Gran-Verbrecherbande auf Hutta für den Tod von dreizehn Rivalen verantwortlich, als in einer Cantina ein Gebietsstreit ausbrach.

Category: Spezies

Planet: 16140903155296015570

XP Level: 16

FQN: cdx.​species.​gran

Gran
Balmorra (Imp)Imperial161.0.0

Fleischräuber

Die Fleischräuber sind wilde Kreaturen mit einem unstillbaren Hunger und gelten als einzige empfindsame Spezies auf Tython. Sie verfügen zumindest über ein gewisses Maß an Intelligenz und können Unterschlupfe bauen und geraubte Technologie zu einfachen Waffen zusammensetzen. Jegliche Kommunikationsversuche sind allerdings bislang in Gewalttätigkeiten geendet. Die Fleischräuber waren bislang zufrieden, in ihren primitiven Lagern in den Hügeln zwischen Knochenhaufen zu leben und ihre Gefangenen, sowie Tiere, die ihnen über den Weg laufen, aufzufressen. Doch die Expansion der Jedi und die schutzlosen Twi'lek-Pilger scheinen die Fleischräuber in die Täler gelockt zu haben.

Niemand weiß, woher die Fleischräuber stammen. Einige spekulieren, dass sie einst ein zivilisiertes Volk waren, das durch jahrelange Isolation in den Kannibalismus und Wahnsinn getrieben wurde. Andere befürchten, dass sie das Ergebnis dunkler Experimente sind. Wo auch immer ihre Wurzeln liegen - die Fleischräuber sind über die letzten Jahre immer mächtiger und zahlreicher und mittlerweile auf Tython zu einer wahren Plage geworden.

Category: Spezies

Planet: 16140933910212274443

XP Level: 2

FQN: cdx.​species.​flesh_raiders

Fleischräuber
TythonRepublic21.0.0

Twi'lek

Twi'lek sind eine humanoide Spezies mit langen Tentakeln am Kopf, die man Lekku nennt. Diese Organe beherbergen Teile des Twi'lek-Gehirns und sind auf Kommunikation durch subtile Bewegung spezialisiert. Twi'lek stammen von der rauen Welt Ryloth ab, einem Planeten, der in den letzten Jahren unter der Besatzung durch das Huttenkartell gelitten hat. Twi'lek auf Ryloth, die nicht zur Arbeit in den Minen gezwungen werden, geraten oft als Sklaven in Gefangenschaft und werden auf Märkte überall im Outer Rim exportiert.

Die Jahrtausende, die sie quer durch die Galaxis verstreut wurden, haben dafür gesorgt, dass viele Twi'lek keinerlei Bindung zu ihrer belagerten Heimatwelt mehr spüren. Die Allgegenwärtigkeit von Twi'lek in der Galaxis wird wohl nur durch die von Menschen übertroffen. Viele Twi'lek können den Schatten der Sklaverei und der Unterwelt jedoch nicht abstreifen. Oft arbeiten sie für genau jene Piraten, Sklaventreiber und Spice-Händler, die ihre Spezies schon immer unterdrückt haben.

Die Namensgebung der Twi'lek variiert stark und hängt davon ab, ob die Eltern der Twi'lek Tradition folgen, Vor- und Familiennamen zu verbinden, oder ob sie den gebräuchlicheren Ansatz wählen, die beiden Namen zu trennen, wie es bei vielen Spezies Brauch ist. Einige Twi'lek verzichten sogar vollständig auf einen Familiennamen.

Category: Spezies

Planet: 16140933910212274443

XP Level: 3

FQN: cdx.​species.​twilek

Twi'lek
TythonRepublic31.0.0

Zabrak

Zabrak sind mit Menschen nah verwandte empfindsame Wesen vom Planeten Iridonia, die für ihre Unabhängigkeit und ihren freien Geist bekannt sind. Sie haben charakteristische Hörner im Gesicht, an deren Zahl und Muster man ablesen kann, welcher Subspezies ein Zabrak angehört. Die meisten Zabrak tragen rituelle Gesichtstätowierungen, die von einfachen Linien bis zu komplizierten Mustern reichen. Die Darstellungen können wichtige Ereignisse im Leben eines Zabrak beschreiben oder einer einfachen optischen Vorliebe entsprechen.

Nachdem sie die Raumfahrt schon früh in ihrer Geschichte entdeckt hatten, eroberten sie schnell Welten überall im Mid Rim und damit auch einen Ruf als Pioniere und Entdecker. Zabrak sind außerdem fähige Krieger, die ihre Talente in Wettkämpfen innerhalb ihrer Clans schärfen. Ihre Physiologie, die ein zweites Herz und eine große Resistenz gegen Schmerzen auszeichnet, verleiht ihnen ein überraschendes Durchhaltevermögen im Kampf.

Category: Spezies

Planet: 16140933910212274443

XP Level: 8

FQN: cdx.​species.​zabrak

Zabrak
TythonRepublic81.0.0

Weequay

Die furchteinflößenden Weequay stammen von dem im Outer Rim gelegenen Planeten Srilurr an der Grenze zum Huttenraum und dienen seit Jahrtausenden als Fußsoldaten und Söldner. Vor über zwanzigtausend Jahren besiegten Weequay-Krieger unter dem Kommando von Kossak dem Hutten den berüchtigten Kriegsherren Xim den Despoten und brachten den Weequay damit den Ruf als eine der härtesten Spezies der Galaxis ein.

Kriegsveteranen scherzen manchmal, dass Weequay ohne Kopf oder Herz überleben könnten, aber nicht beides. Solche Übertreibungen zeugen von Missbilligung der Intelligenz der Weequay und Ignoranz den fähigen militärischen Führern und weisen Jedi-Meistern gegenüber, die diesem stolzen Volk angehören.

Category: Spezies

Planet: 16140948956820683845

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​weequay

Weequay
Nar ShaddaaBoth11.0.0

Abyssiner

Die Abyssiner sind eine nomadische und wilde Spezies vom Planeten Byss. Ihr hervorstechendstes Merkmal ist das einzelne große Auge in der Mitte ihrer Stirn. Sie sind äußerst schwer zu töten, da ihre unglaubliche Regenerationsfähigkeit es ihnen ermöglicht, sich von praktisch jeder Wunde zu erholen, die nicht sofort tödlich ist.

Die außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit der Abyssiner hat zweifellos zu ihrer gewalttätigen Kultur beigetragen. Blutige Konflikte zwischen rivalisierenden Stämmen sind alltäglich, doch diese Gefechte fordern überraschend wenig Todesopfer. Ihre Stärke macht sie zu idealen Schlägern, und man findet sie in der Galaxis häufig als Söldner und Leibwachen.

Category: Spezies

Planet: 16140965352798472550

XP Level: 7

FQN: cdx.​species.​abyssin

Abyssiner
KorribanImperial71.0.0

Dashade

Die massigen Dashade, Überlebende eines seit Langem toten Planeten, sind ebenso furchteinflößend wie selten. Ihre Heimatwelt Urkupp wurde vor einem Jahrtausend zerstört und nur wenige der Spezies haben überlebt. Ein lebender Dashade ist heutzutage ein äußerst seltener Anblick.

Vor der Zerstörung Urkupps wurden sie wegen ihrer angeborenen Machtimmunität gefürchtet. Sowohl die Jedi, als auch die Sith mussten erkennen, dass ihre Kräfte gegen die Dashade nutzlos waren. Während die Jedi es vorzogen, sie zu meiden, haben viele Sith-Lords diese einzigartige Fähigkeit ausgenutzt, um Jedi und rivalisierende Sith von Dashade-Attentätern ausschalten zu lassen.

Category: Spezies

Planet: 16140965352798472550

XP Level: 7

FQN: cdx.​species.​dashade

Dashade
KorribanImperial71.0.0

Reinblütige Sith

Auch wenn der Name Sith heutzutage für Machtanwender benutzt wird, die sich der dunklen Seite verschrieben haben, bezog sich der Begriff ursprünglich auf eine machtsensitive Spezies rothäutiger Humanoide. Die Bezeichnung "reinblütige Sith" wird nun benutzt, um die Nachfahren dieser Spezies vom Orden zu unterscheiden.

Die Sith-Spezies wurde vor dreitausend Jahren von menschlichen dunklen Jedi auf Korriban entdeckt, die nach ihrer Niederlage in einem Krieg, den man das Zweite Große Schisma nennt, aus dem Raum der Republik flohen. Die dunklen Jedi versklavten die primitive Kultur schnell, und im Lauf zahlreicher Generationen vermischten sich die beiden Gruppen.

Letztendlich bestand die herrschende Klasse auf Korriban fast ausschließlich aus den gekreuzten Nachkommen der dunklen Jedi und der Hohepriester des Sith-Volks. Diese Nachkommen neigten dazu, die physischen Merkmale ihrer Sith-Abstammung aufzuweisen, wie etwa rote Haut, gelbe Augen, knochige Auswüchse im Gesicht oder auf dem Kopf sowie fleischige Ranken, die von Wangen und Kinn herunterhingen. Für einen kurzen Zeitraum wurde Sith-Blut als Zeichen von Schwäche angesehen, doch im modernen Imperium herrscht der Glaube vor, dass ein reines Erbe die Stärke der Macht trägt.

Ganz allgemein gesprochen sind echte reinblütige Sith praktisch ausgestorben, doch rote Haut ist noch immer ein Zeichen eines Imperialen - fast immer ein Machtanwender - der seine Abstammung bis weit in die Vergangenheit zurückverfolgen kann.

Category: Spezies

Planet: 16140965352798472550

XP Level: 5

FQN: cdx.​species.​sith_pure_blood

Reinblütige Sith
KorribanImperial51.0.0

Chevin

Die auf dem Planeten Vinsoth heimischen Chevin sind langschnäuzige, kurzbeinige Fremdlinge, die für ihre hohe Intelligenz und ihre Kontakte zur Unterwelt bekannt sind. Der berühmteste Chevin-Verbrecher war der Sklave Adamar Kirb, der es schaffte, auf der von den Hutten beherrschten Welt Nar Shaddaa sein eigenes Kartell zu gründen. Dieses zerbrach zwar später in zahlreiche kleinere Banden, doch sein Einfluss ist immer noch spürbar.

Aufgrund ihrer Geschäftstüchtigkeit, ihrer Verbindungen zur Unterwelt und ihrer Kenntnis von Raumschiffen, sieht das Imperium die Chevin als nützliche, wenn auch schwache, mögliche Verbündete in dem andauernden galaktischen Konflikt mit der Republik. Wie die meisten Fremdlinge sind allerdings viele Chevin im imperialen Raum Sklaven.

Category: Spezies

Planet: 16140969352659235187

XP Level: 11

FQN: cdx.​species.​chevin

Chevin
Dromund KaasImperial111.0.0

Duros

Duros sind eine der häufigsten und am weitesten verbreiteten Spezies in der Galaxis. Sie gehören zu den Gründungsspezies der Galaktischen Republik und sind dafür bekannt, dass sie die ersten Hyperraumrouten kartographiert und die Technologie des Hyperraumantriebs vorangetrieben haben. Bis heute gibt es eine große Vielfalt unter den verstreut lebenden Duros, und die heutigen Duros sind ebenso oft Soldaten wie Mechaniker oder Feuchtfarmer. Duro, die Heimatwelt dieser Spezies, liegt an der Corellianischen Handelsstraße am Knotenpunkt zweier wichtiger Handelswege.

Berühmte Duros sind zum Beispiel der Schmuggler Sol Vara, der während des Großen Sith-Krieges Exar Kuns Truppen entkommen ist, um den Flüchtlingen von Aduba VI Lebensmittel zu bringen. Aber nicht alle Duros sind erfolgreich. Auf Nar Shaddaa leben viele Duros in Armut unter der Herrschaft der Hutten, und auf Dromund Kaas und anderen imperialen Welten werden Duros häufig als Sklaven eingesetzt.

Category: Spezies

Planet: 16140969352659235187

XP Level: 13

FQN: cdx.​species.​duros

Duros
Dromund KaasImperial131.0.0

Kubaz

Die Kubaz sind Fremdlinge, die über eine markante rüsselartige Nase verfügen und bekannt für die geheimen Handzeichen sind, mit denen sie untereinander kommunizieren. Diese Zeichen, zusammen mit ihrer Fähigkeit, selbst bei schwachem Licht noch gut sehen zu können, machen sie zu Experten für verdeckte Einsätze. Das hat dazu geführt, dass sie häufig als Agenten von beiden Seiten des galaktischen Konflikts eingesetzt werden.

Auch in der Unterwelt sind die Kubaz zu finden, wo sie ihren Tätigkeiten im Verborgenen nachgehen. Einer der bekanntesten Kubaz war ein Tripelagent, der für das Huttenkartell arbeitete und die Hutten mit Informationen über das Imperium und die Republik versorgte. So konnten die Hutten Nutzen aus dem Krieg für sich ziehen.

Category: Spezies

Planet: 16140969352659235187

XP Level: 12

FQN: cdx.​species.​kubaz

Kubaz
Dromund KaasImperial121.0.0

Massassi

Man benötigt nicht viel Fantasie, um zu sehen, dass die schwergewichtigen Massassi genetische Verwandte der reinblütigen Sith sind. Beide Spezies verfügen über die charakteristische Hautfarbe, Skelettwülste und Körperfortsätze - und sie sind beide machtsensitiv. Hier enden die Gemeinsamkeiten allerdings. Genährt von der dunklen Seite der Macht, haben die gelbäugigen Massassi eine Kultur entwickelt, die sich um die Jagd, den Kampf und grausame rituelle Opfer dreht.

Die Massassi auf Yavin 4 unterscheiden sich von den Reinblütern sogar noch weiter. Diese unglaublich starken Krieger haben dichte, scharfe Klauen an ihren Händen und Füßen entwickelt - und ihre Intelligenz hat so weit abgenommen, dass sie sich fast ausschließlich auf ihre tierischen Instinkte verlassen und sich durch Grunzlaute verständigen. Ihre Gesellschaft ist wahrlich barbarisch.

Category: Spezies

Planet: 16141006993103609455

XP Level: 58

FQN: cdx.​species.​massassi

Massassi
Yavin 4Both583.0.0

Drall

Die kleinen und lernbegierigen Drall stammen von einer von fünf bewohnten Welten im Corellia-System und gehören auf Corellia seit Tausenden von Jahren zum alltäglichen Bild. Die Drall gelten schon lange als die verlässlichsten Archivare und stehen in hohem Ansehen. Angeblich verlassen sich sogar die Verbrecherbosse des Planeten auf die Rechenkünste der pelzigen Kreaturen, und in jeder Bibliothek und jedem Museum gibt es mindestens einen Drall, der die archivierten Aufzeichnungen pflegt.

Trotz ihrer tierartigen Erscheinung sind die Drall hochintelligente Wesen mit einer ausgefeilten Kultur. Sie gehen mit anderen äußerst respektvoll um und erwarten, ebenso behandelt zu werden. Die Drall sind keine gewalttätige Spezies und verfügen über keine nennenswerte militärische Ausbildung, aber ihre genaue Kenntnis von Corellia ist für die republikanischen Streitkräfte von unschätzbarem Wert.

Category: Spezies

Planet: 16141060140100412063

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​drall

Drall
CorelliaBoth11.0.0

Selonianer

Der corellianischen Volksweisheit nach heißt es, dass vor langer Zeit die Drall und die Selonianer den zukünftigen Pfad ihrer Spezies wählten. Während die Drall den friedlichen Intellekt wählten, nahmen die Selonianer leidenschaftliche Körperlichkeit an. Die großen, drahtigen Selonianer, die von Selonia, dem zweiten Planeten des corellianischen Systems stammen, sind perfekt für den Nahkampf geeignet. Ihre messerscharfen Zähne und Klauen geben beeindruckende natürliche Waffen ab, und selbst Wookiees haben Respekt vor dem Können dieser wendigen Krieger.

Die riesige selonianische Bevölkerung auf Corellia schloss sich direkt dem Widerstand an, als das Imperium den Planeten einnahm. Die Selonianer weigern sich jedoch aufgrund einer kulturellen Abscheu vor Lüge und List hartnäckig, das unterirdische Tunnelnetzwerk für Hinterhalte und Fallen zu nutzen. Es heißt, die Wahrheit ist das erste Opfer des Krieges. Wenn die Selonianer nicht bereit sind, dieses Opfer zu bringen, könnte es ihnen in den kommenden Schlachten schlecht ergehen.

Category: Spezies

Planet: 16141060140100412063

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​selonian

Selonianer
CorelliaBoth11.0.0

Killiks

Die insektoiden Killiks, die ursprünglichen Einwohner von Alderaan, verbreiteten sich schon Jahrtausende vor der Gründung der Republik auf dem Planeten und in benachbarten Sternensystemen. Als die ersten menschlichen Kolonisten auf Alderaan eintrafen, waren die Killiks jedoch schon in den Weiten des Raums verschwunden. Den Grund dafür kennt niemand, und nur ihre verlassenen Bauten zeugten noch von ihrer Existenz.

Tatsächlich sind aber ein paar Killiks auf Alderaan geblieben und haben die Zeit tief in der Erde in einer Art Winterschlaf verbracht. Alle paar hundert Jahre haben diese Killiks die Kolonisten angegriffen, nur um kurz danach wieder zu verschwinden. Die Alderaaner betrachten die Killiks als sagenumwobene Monster - doch niemand weiß, was die Killiks in den Alderaanern sehen.

Die Gesellschaft der Killiks besteht aus verschiedenen Formen des Schwarmbewusstseins - einige vergrößern gewaltsam ihr Gebiet, während andere friedfertig und zurückgezogen sind. Einzelne Killiks besitzen kein Identitätsgefühl und jeder von ihnen würde ohne zu Zögern sein Leben für den Schwarm opfern. Das hat dazu geführt, dass Killiks nicht verstehen, warum andere Spezies ein einzelnes Leben als wertvoll erachten können, und es ist schwierig, mit ihnen zu verhandeln. Sie haben aber eigene Werte, schaffen wunderschöne Kunst und vollführen komplexe Rituale.

Die Macht eines Killik-Schwarmbewusstseins ist so groß, dass es sogar Individuen anderer Spezies absorbieren kann, wobei die Gehirne der Absorbierten so verändert werden, dass sie sich dem Willen des Nests beugen. Solche transformierten Individuen bezeichnet man allgemein als Verbundene.

Category: Spezies

Planet: 16141076066187801147

XP Level: 28

FQN: cdx.​species.​killik

Killiks
AlderaanBoth281.0.0

Rishii

Die Rishii sind schon vor vielen Tausend Jahren zur dominanten Spezies auf Rishi aufgestiegen. Dank ihrer kräftigen Flügel, scharfen Klauen und ihrem Talent, die Laute anderer Lebewesen nachzuahmen, sind sie geborene Jäger. Ihre hochentwickelte Intelligenz nutzen sie weniger für technologische Fortschritte, sondern um über besinnliche und soziale Angelegenheiten nachzudenken.

Die Rishii, deren Vermehrungsrate extrem niedrig ist und die mit einem einfachen Leben in ihren hochgelegenen Bergdörfern zufrieden sind, haben keinen Grund, gegeneinander Krieg zu führen, auch wenn sie sich bei der Verteidigung gegen Raubtiere zu fähigen Kämpfern entwickelt haben. Einige Rishii haben sich dazu entschieden, näher bei den Fremden zu wohnen, die ihre Welt in den vergangenen Jahren besiedelt haben - die abenteuerlustigsten Rishii sind sogar Bandenmitglieder geworden um den Nervenkitzel des Piratenlebens zu erleben.

Category: Spezies

Planet: 16141088354346344157

XP Level: 55

FQN: cdx.​species.​rishii

Rishii
RishiBoth553.0.0

Cathar

Cathar sind eine humanoide, katzenartige Spezies, die auf dem gleichnamigen Planeten heimisch ist. Sie haben üblicherweise Fell, aber Variationen im Genpool haben sich in zwei verschiedenen Unterarten manifestiert. Cathar sind mit ihren einziehbaren Krallen, ihrem starkem Körperbau und ihrer natürlichen Beweglichkeit bemerkenswerte Nahkämpfer.

Ihr Ruf als mutige Kämpfer hat die Mandalorianer dazu gebracht, vor einigen Jahrhunderten die Heimatwelt der Cathar zu belagern. Trotz ihres tapferen Widerstands gegen die erbarmungslosen Invasoren, wurden die einheimischen Cathar praktisch ausgerottet. Von Millionen Cathar konnten nur wenige hundert den mandalorianischen Angriffen entgehen und in den republikanischen Raum fliehen.

Mittlerweile sind die Cathar wieder so zahlreich geworden, dass sie ein gewohnter Anblick auf republikanischen Welten sind. Im Jedi-Orden, im Galaktischen Senat und im republikanischen Militär findet sich eine Vielzahl stolzer Cathar. Ein Cathar, der dem Sith-Imperium - und besonders seinen mandalorianischen Verbündeten - nicht offene Verachtung zeigt, ist äußerst selten.

Category: Spezies

Planet: 16141091541170885060

XP Level: 2

FQN: cdx.​species.​cathar

Cathar
Ord MantellRepublic21.0.0

Kel Dor

Die Kel Dor sind eine humanoide Spezies, die über eine physische Erscheinung verfügt, die andere diplomatisch als "gewöhnungsbedürftig" beschreiben. Zusätzlich zu ihren unattraktiven Gesichtsmerkmalen, tragen die Kel Dor aufwendige maskenartige Atemgeräte, wenn sie sich in sauerstoffreichen Umgebungen aufhalten. Die Kombination aus ihrer fremdartigen Erscheinung und ihrer seltsamen Technologie hat zu einem allgemeinen Misstrauen gegenüber dieser Spezies geführt.

Tausende von Jahren bevor sich die Kel Dor der Galaktischen Republik anschlossen, hatten sie ihren eigenen Machtnutzer-Orden gegründet - die Baran-Do-Weisen. Diese Männer und Frauen haben reiche und mächtige Familien beraten und dabei die Macht benutzt, um ihre Schützlinge zu Stärke und Wohlstand zu führen. Als sich jedoch der Jedi-Orden den machtsensitiven Kel Dor annahm, gerieten die Baran-Do-Weisen langsam in Vergessenheit.

Die Kel Dor sind überall in der Republik zu finden - von mächtigen Jedi-Meistern bis hin zu verbrecherischen Kopfgeldjägern. Kulturell bedingt betrachten sie das Leben oftmals in Schwarz- und Weißtönen. Wenn die Kel Dor finden, dass es die Umstände rechtfertigen, scheuen sie sich auch nicht vor Selbstjustiz.

Category: Spezies

Planet: 16141091541170885060

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​kel_dor

Kel Dor
Ord MantellRepublic11.0.0

Mon Calamari

Die von der Meereswelt Dac stammenden amphibischen Mon Calamari gehören zu den kreativsten und intelligentesten Spezies der Republik. Viele berühmte Erfinder, Künstler, militärische Anführer und Jedi stammen von diesem Volk. Weniger gut-gesinnte Mon Calamari haben es in der Unterwelt zu ähnlichem Erfolg gebracht.

Äußerlich sind die Mon Calamari an ihren gewölbten Köpfen, großen Augen und mit Schwimmhäuten versehenen Händen zu erkennen. Sie sind schnelle Schwimmer, die ihren Atem für lange Zeit anhalten können, wobei verwundete oder in Panik geratene Mon Calamari auch ertrinken können. Ihre Augen können sich unabhängig voneinander bewegen, was es ihnen möglich macht, zwei verschiedene Bereiche gleichzeitig zu beobachten.

Trotz der Tatsache, dass sie der Republik erst im letzten Jahrtausend beigetreten sind, haben sich die Mon Calamari bereits einen Ruf als ihre enthusiastischsten Anhänger verdient. Es heißt, wenn sich ein Mon Calamari einer Sache anschließt, ist sie schon so gut wie gewonnen. Obwohl sie keine kriegerische Rasse sind, sind die Mon Calamari mehr als bereit, für ihre Ideale zu kämpfen.

Category: Spezies

Planet: 16141091541170885060

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​mon_calamari

Mon Calamari
Ord MantellRepublic11.0.0

Rodianer

Die Rodianer sind eine Reptilienspezies und stammen von der tödlichen Dschungelwelt Rodia. Die lebensfeindliche Umgebung dort hat die Rodianer in aggressive Überlebenskünstler verwandelt, was auch zu ihrem gewalttätigen Ruf und der Tatsache geführt hat, dass ihnen andere Spezies nur wenig Vertrauen schenken. Dadurch wurden sie an den Rand der galaktischen Gesellschaft gedrängt.

Ihr auffälligstes Körpermerkmal sind ihre großen Facettenaugen, durch die sie sogar in nahezu vollständiger Dunkelheit die Körperwärme anderer Lebewesen sehen können. Diese Eigenschaft gibt den Rodianern einen angeborenen Vorteil als Jäger und so ist es kein Wunder, dass viele von ihnen eine Karriere als Kopfgeldjäger oder in noch schlimmeren Berufen anstreben.

Das negative Bild der Rodianer entspricht aber größtenteils nicht der Wahrheit. Viele Rodianer benutzen ihre Fähigkeiten, um anderen und produktiveren Aufgaben nachzugehen und sich in die Gesellschaft zu integrieren. Viele von ihnen sind stolze Diener im republikanischen Militär und Jedi-Orden und kämpfen Seite an Seite mit den Menschen und anderen Spezies gegen das Sith-Imperium.

Category: Spezies

Planet: 16141091541170885060

XP Level: 2

FQN: cdx.​species.​rodian

Rodianer
Ord MantellRepublic21.0.0

Chiss

Die Chiss sind ein stolzes und hochintelligentes Volk, das strategische Finesse und Täuschungsmanöver dem Einsatz von roher Gewalt vorzieht. Obwohl sie mit ihrem sogenannten "Reich der Chiss" sehr isoliert in den unbekannten Regionen leben, wurden die Chiss vom Imperium als potenzielle Diener und Verbündete auserkoren, weil sie als Außenseiter gelten und relativ wenig moralische Bedenken haben.

Die Chiss sind nicht von Natur aus böse, aber sie schätzen Pragmatismus und Effizienz und finden dies im Imperium wieder. Obwohl die Chiss als nichtmenschliche Nicht-Sith für das Imperium Bürger zweiter Klasse sind, darf das Reich der Chiss sich selbst regieren. Befürworter eines vielfältigeren Imperiums führen häufig die Chiss als Beispiel dafür an, was erreicht werden kann, wenn andere Spezies willkommen geheißen werden. Einige wenige Chiss nehmen sogar einen offiziellen Rang im imperialen Militär und dem Imperialen Geheimdienst ein.

Category: Spezies

Planet: 16141109882649941585

XP Level: 36

FQN: cdx.​species.​chiss

Chiss
HothBoth361.0.0

Ortolaner

Die kältebeständigen, blau-pelzigen und langnasigen Ortolaner sind zurückgezogen lebende Individuen, die aufgrund ihrer großen Ohren und ihres ausgeprägten Geruchssinns eine starke Verbundenheit zur Musik und zum Kulinarischen besitzen. Man trifft sie in kleiner Anzahl überall in der Galaxis, aber am bekanntesten sind ihre Musiker und Köche.

Obwohl sie kaum expansionistisch veranlagt sind, haben die Ortolaner hin und wieder versucht, Kolonien abseits ihrer eisigen Heimatwelt Orto zu gründen. Eine dieser Gruppen ist vor einigen Jahren auf Hoth angekommen. Die Hoth-Ortolaner sind größtenteils unter sich geblieben, aber die wachsende Präsenz von Republikanern, Imperialen und Piraten in ihrer neuen Heimat hat sie misstrauisch gemacht. Trotz ihrer Verbundenheit zur Republik schätzen sie ihre Unabhängigkeit - und noch viel mehr ihren Frieden. Die aktuelle Situation auf Hoth bedroht beides.

Category: Spezies

Planet: 16141109882649941585

XP Level: 36

FQN: cdx.​species.​ortolan

Ortolaner
HothBoth361.0.0

Talz

Die Talz sind eine starke, kriegerische Spezies, die in Clans lebt und dank ihres dichten Fells für Kämpfe in kaltem Klima bestens geeignet ist. Ihr grundlegender Sinn für Ehre und ihr wenig menschliches Äußeres führt die meisten Talz auf die Seite der Republik im Kampf gegen das elitäre Imperium. Viele haben sich den Talz-Kommandoeinheiten der Republik angeschlossen, die auf Hoth und bei anderen eisigen Schauplätzen des Krieges kämpfen.

Es glauben jedoch nicht alle Talz, dass der Kampf für die Republik der richtige Weg ist. So gibt es einige, deren Blutdurst nicht durch die Ziele, die ihnen die Republik zuweist, gestillt wird, und die glauben, dass sie ihren Clan verraten, wenn sie einen fremden Meister annehmen.

Category: Spezies

Planet: 16141109882649941585

XP Level: 36

FQN: cdx.​species.​talz

Talz
HothBoth361.0.0

Gormaks

Die Gormaks sind eine feindselige humanoide Spezies, die auf Voss lebt und ein einzigartiges Technikverständnis besitzt. Sie können Technologien an ihre Bedürfnisse anpassen und aus geplünderten Elektronikteilen und weggeworfenen Ausrüstungsgegenständen Werkzeuge, Maschinen und sogar tödliche Waffen und kybernetische Implantate herstellen.

Neben ihrer Technologieaffinität ist das herausragendste Merkmal der Gormaks ihr Hass auf die Voss. Die Gormaks sehen in den Voss eine Abscheulichkeit, die von ihrer Heimatwelt getilgt werden muss, was auch für Außenstehende, seien es Imperiale oder Republikaner, gilt - niemand ist auf Voss willkommen.

Die Bevölkerungszahl der Gormaks geht in die Millionen, aber da sie in kriegerischen Stämmen auf dem ganzen Planeten verteilt leben, haben sie sich noch nie gegen die Voss vereint. In den Jahrhunderten, in denen die Voss gegen die Gormaks kämpfen mussten, haben auch diese einen nicht minder großen Hass auf ihre Nachbarn entwickelt.

Category: Spezies

Planet: 16141116506689843478

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​gormak

Gormaks
VossBoth11.0.0

Voss

Die Voss sind eine erst kürzlich entdeckte humanoide Spezies mit einer starken Verbundenheit zur Macht, auch wenn sie selbst diese nicht als die Macht erkennen. Ihr Lebensraum beschränkte sich auf ihrer Heimatwelt auf die Stadt Voss-Ka, und vor ihrer Entdeckung durch die Republik und das Imperium reichte ihr technischer Wissensstand nicht bis zur Raumfahrt. Heutzutage haben sie damit begonnen, fremde Einflüsse in ihre Kultur mit einfließen zu lassen, bleiben jedoch im Vergleich zum Rest der Galaxis eher rückständig und isoliert.

Die Voss-Gesellschaft ist für Außenseiter schwer zu verstehen, da sie in all ihren Handlungen von ihren machtanwendenden Mystikern geleitet werden. Dieser unangefochtene Gehorsam wird oft fälschlicherweise als Fatalismus oder Mangel an Emotionen interpretiert, doch unter ihren zurückhaltenden Worten und dem friedlichen Äußeren sind die Voss ein leidenschaftliches und hingebungsvolles Volk.

Die Voss teilen ihre Welt mit dem bei Weitem größeren Volk der Gormaks, in denen sie wenig mehr als wilde Tiere sehen. Auch wenn die Voss die stete Gefahr für ihre Gesellschaft anerkennen und die Gormaks daher ständig bekriegen, sind Überlegungen, die Gormaks vollkommen auszulöschen, fremd, da das Gesetz der Mystiker eindeutig aussagt, dass der letzte Gormak niemals sterben darf.

Category: Spezies

Planet: 16141116506689843478

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​voss

Voss
VossBoth11.0.0

Gen'Dai

Die Gen'Dai sind eine seltene, zurückgezogen lebende Spezies und praktisch unsterblich. Sie können Tausende von Jahre alt werden und besitzen ein ausgeprägtes Nerven- und Gefäßsystem. Außerdem fehlen ihnen verletzliche Organe. Dank ihrer natürlichen Regenerationsfähigkeiten können sie praktisch jede Verletzung überleben, selbst wenn sie komplett verstümmelt werden. Trotz ihrer Widerstandsfähigkeit tragen Gen'Dai oft schwere Rüstungen, um ihren sehnigen, knochenlosen Formen eine Struktur zu verleihen.

Vor Jahrtausenden haben die Gen'Dai ihre Heimatwelt aus unbekanntem Grund verlassen und die meisten von ihnen leben jetzt als Nomaden und friedliche Philosophen. Sie glauben an Beständigkeit und sehen in Veränderungen nichts anderes als Illusionen, weshalb sie selten irgendwo eine aktive Rolle spielen und lieber versuchen, als neutrale Beobachter die Geschichte der Galaxis zu verfolgen.

Manche Gen'Dai erleiden beim Altern einen geistigen Verfall, welcher zu einer Steigerung ihrer Gewaltbereitschaft führt, so dass einige der Betroffenen irgendwann Kopfgeldjäger oder Söldner werden. Die meisten Berichte über Begegnungen mit Gen'Dai handeln von diesen Individuen, was ihrer Spezies einen zweifelhaften und gewalttätigen Ruf eingebracht hat.

Category: Spezies

Planet: 16141121725666440689

XP Level: 20

FQN: cdx.​species.​gendai

Gen'Dai
BelsavisBoth201.0.0

Trandoshaner

Die echsenartigen Trandoshaner verfügen über dicke Haut, Infrarotsicht und die Fähigkeit zur Regeneration verlorener Gliedmaßen. Das macht sie zu hochentwickelten Jägern, die oft als Söldner und Vollstrecker arbeiten. Ihre Kultur ist kriegerisch und von dem Glauben an die allwissende Göttin namens Zählerin geprägt, die für ehrenhafte Tötungen "Jagganath-Punkte" vergibt. Diese Punkte sind der Maßstab für den Status in der trandoshanischen Gesellschaft und sollen letztlich das Schicksal im Leben nach dem Tod bestimmen; daher ist die trandoshanische Gesellschaft auch abseits des körperlichen Kampfs extrem ehrgeizig.

Trandoshaner stammen aus dem Sternensystem, in dem auch Kashyyyk, die Heimatwelt der Wookiees, liegt. Die beiden Spezies eint eine lange und konfliktreiche Geschichte. Die Trandoshaner betrachten die Tierwelt Kashyyyks - und auch die Wookiees - als vorzügliche Beute und die Wookiees verteidigen ihre Heimat bereitwillig und erbittert gegen trandoshanische Jäger und Sklaventreiber.

Category: Spezies

Planet: 16141121725666440689

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​trandoshan

Trandoshaner
BelsavisBoth11.0.0

Selkath

Selkath sind eine geschmeidige, amphibische Spezies, die in den Meeren auf dem Planeten Manaan zu Hause ist. Sie sind diplomatisch, familienorientiert und haben als traditionelle Fürsprecher des Friedens in der Galaxis schon immer eine neutrale Haltung eingenommen. Ihre Heimatwelt ist ein wichtiger Exporteur - und war früher die einzige Quelle - für medizinisches Kolto. Eben dieser Kolto-Handel machte die Selkath damals zu einer einflussreichen Macht.

Als das Imperium jedoch das erste Mal in die Galaxis zurückkehrte und Angriffe gegen die republikanische Welten startete, war Manaan eine der ersten Welten, die verwüstet wurden. Ein massives Bombardement zerstörte den Großteil der Infrastruktur auf der Oberfläche, was die Selkath in ihre Unterwasserstädte trieb. Seitdem sind die Selkath größtenteils vom Rest der Galaxis isoliert. Jeder, der bei den Angriffen nicht auf dem Planeten war, war danach gestrandet. Nur ein paar wenige Selkath - vor allem Botschafter, die Hilfe für ihren verwüsteten Planeten suchten - haben Manaan seitdem verlassen.

Category: Spezies

Planet: 16141148416747135524

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​selkath

Selkath
ManaanBoth11.0.0

Advozsec

Die auf Coruscant gebräuchliche Redewendung "heiter wie ein Advozsec" ist eine Anspielung auf den wohlbekannten Pessimismus der empfindsamen Spezies mit den Hörnern. Advozsec stammen von der geologisch instabilen Mid-Rim-Welt Riflor, die in ihrer Geschichte mehrere Vulkanausbrüche und Erdbeben erlebt hat. Daher sehen die Advozsec häufig, wie ihre Städte von Naturkatastrophen zerstört werden, und rechnen somit immer mit dem Schlimmsten.

Die auffälligen schwarzen Augen der Advozsec helfen ihnen, trotz der Vulkanasche in der Atmosphäre von Riflor zu sehen. Sie verfügen über besondere Tränengänge und können auch bei wenig Licht ausgezeichnet sehen. Die Asche von Riflor nährt außerdem eine Vielfalt an Pflanzen, so dass die streng vegetarischen Advozsec eine abwechslungsreiche Kost genießen.

In der Republik gelten Advozsec als begabte Raumschiff-Ingenieure und zuverlässige, wenn auch trübsinnige Bürokraten. Für das Imperium bedeutet ihre Anpassungsfähigkeit an ein raues Klima - und ihre billige Ernährung - dass sie sich ausgezeichnet als Söldner und Diener eignen.

Category: Spezies

Planet: 16141154995358231178

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​advozsec

Advozsec
CoruscantBoth11.0.0

Gand

Die Gand sind eine insektoide Spezies von Humanoiden und verfügen über scharfe Augen und einen robusten Körperbau. Ihre Spezies teilt sich in über ein Dutzend Unterarten auf, und viele Gand benötigen Atemgeräte, um außerhalb der ammoniakreichen Atmosphäre ihrer Heimatwelt überleben zu können.

Trotz dieses Handicaps zählen die Gand zu den besten Kopfgeldjägern und Fährtenlesern in der Galaxis, da die Jagdkunst ein integraler Bestandteil ihrer Kultur ist. Der angesehenste Beruf bei den Gand ist der eines Finders: Zum Teil Schamane, zum Teil Kopfgeldjäger benutzen Finder eine Mischung aus Riten und ihrem Talent, um ihre Beute aufzuspüren und ihr Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.

Aufgrund ihrer Jagdfähigkeiten und angeborenen Stärke sollten die Gand eigentlich ein stolzes Volk sein, aber dem ist nicht so - die Gand sind eine überaus bescheidende und selbstkritische Spezies. Die meisten Gand reden über sich selbst in der dritten Person, denn ihre Kultur sieht vor, dass man sich das Recht auf Individualität erst verdienen muss. Nur die angesehensten Gand bezeichnen sich selbst mit "ich".

Category: Spezies

Planet: 16141154995358231178

XP Level: 12

FQN: cdx.​species.​gand

Gand
CoruscantRepublic121.0.0

Gree

Bekannt für ihre bizarre und wundervolle Technologie wie auch für ihre an Kopffüßler erinnernde Anatomie, sind die Gree eine der ältesten Spezies in der Galaxis. Ihre Zivilisation erblühte einst im Outer Rim, doch endeten die ruhmreichen Tage dieses Volkes schon Tausende von Jahren vor dem Aufstieg der Republik.

Mittlerweile sind die meisten Geschichten der Gree vergessen und viele ihrer Errungenschaften verschwunden. Der Großteil der Gree lebt jetzt isoliert in der Enklave - eine mittelgroße Raumregion, die sorgfältig vor fremdem Kontakt abgeschirmt wird. Das Ansehen der Gree-Ingenieure und -Künstler ist jedoch nach wie vor unübertroffen. Echte Gree-Technologie ist Sammlern und Forschern ein Vermögen wert - auch wenn nur wenige Gree sich von diesen Schätzen trennen würden. Die meisten ziehen es vor, stattdessen ihr Talent anzubieten.

Category: Spezies

Planet: 16141154995358231178

XP Level: 11

FQN: cdx.​species.​gree

Gree
CoruscantRepublic111.0.0

Nautolaner

Nautolaner sind eine Spezies amphibischer Humanoiden vom Planeten Glee Anselm und leicht anhand ihrer tentakelähnlichen Kopfflechten zu erkennen. Da ihr Planet fast vollständig mit Wasser bedeckt ist und abseits der wichtigsten Hyperraumrouten liegt, haben bis jetzt nur wenige Außenstehende Glee Anselm besucht. Daher weiß man nicht viel über die Kultur auf ihrer Heimatwelt und die meisten Informationen darüber stammen von Nautolanern, die ihre Heimatwelt verlassen und die Galaxis bereist haben.

Trotz ihrer aquatischen Wurzeln können Nautolaner Luft atmen und sich völlig ungehindert an Land bewegen. Sie sind in allen Berufszweigen zu finden und besitzen den Ruf, schlau zu sein und praktisch zu denken. Es gibt auch einige nautolanische Jedi, was für eine Affinität zur Macht spricht. Seit das Imperium aufgetaucht ist, haben die Nautolaner an der Seite der Republik gekämpft, obwohl es einige unter ihnen gibt, die befürchten, dass ihr Volk dadurch unnötig leiden wird.

Category: Spezies

Planet: 16141154995358231178

XP Level: 11

FQN: cdx.​species.​nautolan

Nautolaner
CoruscantRepublic111.0.0

Sullustaner

Die abenteuerlustigen und kontaktfreudigen Sullustaner fühlen sich im Cockpit eines Schiffs genauso wohl wie in den unterirdischen Städten ihrer Heimatwelt. Ob ihr Hang zu Navigation und Erkundung genetisch oder kulturell bedingt ist, ist Gegenstand einiger Debatten, doch das Ergebnis ist gleich: Sullustaner sind überall in der Galaxis zu finden, wo sie häufig für zivile und militärische Schiffe rekrutiert werden.

Der Planet Sullust steht gegenwärtig unter imperialer Kontrolle, was den Sullustanern selbst überhaupt nicht passt. Aufgrund imperialer Überwachung der planetenweiten Kommunikation ist nur wenig über Widerstandstruppen auf der Oberfläche bekannt. Sullustaner in der übrigen Galaxis unterstützen jedoch nahezu einhellig die Republik, wobei die meisten begierig sind, alles zu tun, um ihre Heimatwelt zu befreien.

Category: Spezies

Planet: 16141154995358231178

XP Level: 10

FQN: cdx.​species.​sullustan

Sullustaner
CoruscantRepublic101.0.0

Evocii

Die unterdrückte und elende Spezies der Evocii war einst das einzige Volk auf Hutta. Es war eine primitive Ansammlung von Stämmen, die lediglich über einfache Technologien verfügten. Dann kamen die Hutten und tauschten ihre fortschrittlichen Maschinen gegen das Land der Evocii ein, bis sie den gesamten Planeten aufgekauft hatten.

Nun sind die Evocii ein Sklavenvolk und existieren ausschließlich um den Launen ihrer Herren zu dienen. Einige wenige Evocii sind mutig genug, um sich der Tyrannei der Hutten entgegenzustellen, doch die meisten haben sich mit einem Leben in Sklaverei abgefunden. Die Evocii leben meist in kleinen, ärmlichen Stämmen auf Hutta und Nar Shaddaa, aber einige Glückliche konnten der Kontrolle der Hutten entfliehen und sich woanders ein eigenes Leben aufbauen.

Category: Spezies

Planet: 16141158871960526176

XP Level: 3

FQN: cdx.​species.​evocii

Evocii
HuttaImperial31.0.0

Hutten

Die Hutten sind eine Spezies amphibischer Gastropoden, die vor allem für ihren riesigen Hunger und ihre kriminellen Machenschaften bekannt sind. Ihre Körper sind durchschnittlich drei Meter lang, mit großen Augen, großen Mäulern und vergleichsweise kleinen oberen Gliedmaßen. Korpulenz ist eine angesehene Eigenschaft bei den Hutten, die glauben, dass ein massiger Körper ein Zeichen für Erfolg und Wohlstand ist.

Obwohl die Hutten biologisch gesehen Hermaphroditen sind, übernehmen viele von ihnen die Geschlechterrollen anderer Spezies; Wissenschaftler und Soziologen sind sich über den Grund dafür uneins. Die Hutten zählen zudem zu den langlebigsten Spezies in der Galaxis und es gibt bestätigte Berichte darüber, dass einige von ihnen mehr als eintausend Jahre alt sind.

Kulturell gesehen stellen Hutten unternehmerische Erfolge über direktes Handeln oder körperliche Arbeit. Der Großteil dieser Bestrebungen basiert auf kriminellen Machenschaften - einige Huttenclans besitzen jahrhundertealte Imperien, die sich über mehrere Planeten erstrecken.

Category: Spezies

Planet: 16141158871960526176

XP Level: 9

FQN: cdx.​species.​hutt

Hutten
HuttaImperial91.0.0

Ugnaughts

Ugnaughts sind kleine, hart arbeitende Humanoide, denen mechanische Arbeit im Blut liegt. Sie leben in eng miteinander verbundenen Stämmen und stammen von der Vulkanwelt Gentes, wo sie beeindruckende Geräte entwickelt haben, um bei den unwirtlichen Umweltbedingungen besser überleben zu können. Durch das Leben in der dichten Atmosphäre von Gentes haben Ugnaughts eine Art natürliche Resistenz gegen giftige Gase entwickelt, so dass sie ohne Schutzmaßnamen unbeschadet in industriellen Umgebungen arbeiten können.

Die kleine Gestalt der Ugnaughts sowie ihr technisches Fachwissen machen sie jedoch leider auch zu bevorzugten Zielen von Sklaventreibern. Allein das Huttenkartell ist für die Verschleppung ganzer Ugnaught-Stämme verantwortlich, die sie zur Arbeit in Droidenfabriken oder zur Wartung ihrer extravaganten Paläste einsetzen.

Category: Spezies

Planet: 16141158871960526176

XP Level: 4

FQN: cdx.​species.​ugnaught

Ugnaughts
HuttaBoth41.0.0

Gamorreaner

Die gedrungen gebauten, dicklichen und humanoiden Gamorreaner erkennt man schnell an ihrer grünlichen Haut und ihren schweinsähnlichen Gesichtszügen. Auf ihrer Heimatwelt leben sie zusammen in Clans, in denen die männlichen Keiler dem Kriegshandwerk nachgehen und sich die weiblichen Säue um den Ackerbau, die Erziehung der Jungen und die Herstellung von Waffen kümmern.

Gamorreaner sind bekannt für ihre körperliche Stärke und Ausdauer, weniger für ihre Intelligenz. Aufgrund ihrer Physiologie können sie zwar kein Basic sprechen, aber die meisten Gamorreaner verstehen es und finden so als Soldaten, Wachen oder Söldner einen Platz in der Galaxis. Aufgrund ihres Rufs, gewalttätig und brutal zu sein, werden sie oft von Verbrecherbossen, Bandenführern und anderen kriminellen Elementen angeheuert.

Category: Spezies

Planet: 16141178175742985098

XP Level: 24

FQN: cdx.​species.​gamorrean

Gamorreaner
TatooineBoth241.0.0

Geonosianer

Die Geonosianer sind eine insektoide Spezies aus physiologisch unterschiedlichen Unterarten, von denen die meisten vier Gliedmaße besitzen und Zweibeiner sind. Oft werden sie als brutal und barbarisch verschrien, doch besitzen sie ein angeborenes Talent für technische Dinge und vielfältige kulturelle Traditionen.

Auf ihrer Heimatwelt leben die Geonosianer in einer hierarchischen Schwarmgesellschaft, die in Kasten unterteilt ist. Die geonosianische Aristokratie hat uneingeschränkte Macht über die Arbeiter und Soldaten und nutzt die niederen Kasten brutal aus. Eine Rebellion ist jedoch unwahrscheinlich, da der geonosianische Instinkt zur Schwarmerhaltung stark ausgeprägt ist und es extrem schwierig ist, im Schwarm aufzusteigen - oft ist das nur in rituellen Gladiatorenkämpfen möglich. Es gibt immer wieder Gerüchte über eine Königinnenkaste, aber falls Königinnen existieren, werden diese von den Geonosianern gut versteckt gehalten.

Die meisten Geonosianer, auf die man abseits ihrer Heimatwelt trifft, sind Verbannte oder Späher - auf jeden Fall sind sie häufig arrogant und haben wenig Respekt gegenüber dem Leben anderer Spezies.

Category: Spezies

Planet: 16141178175742985098

XP Level: 24

FQN: cdx.​species.​geonosian

Geonosianer
TatooineBoth241.0.0

Jawas

Beheimatet auf Tatooine, werden die klein gewachsenen Jawas oft nur als Plünderer oder Diebe abgetan. Solche Beschreibungen lassen jedoch die Widerstandsfähigkeit dieser Spezies außer acht, mit deren Hilfe sie sich erfolgreich an die raue Wüstenumgebung anpassen konnten.

Jawas weisen nagetierähnliche Eigenschaften auf, die man jedoch selten zu Gesicht bekommt, da sie fast ständig ihre braunen Roben und Gesichtsabdeckungen tragen, um sich vor Tatooines Zwillingssonnen zu schützen. Sie leben in nomadischen Clans, die von weiblichen Schamanen angeführt werden. Es gibt ungewöhnlich wenig Rivalität zwischen den einzelnen Clans, da ihre traditionellen Plündergebiete genau abgesteckt sind. Sollten die Clans notwendige Gegenstände nicht finden oder selbst herstellen können, kaufen sie diese in den Siedlungen anderer Bewohner, wo die hitzebeständigen Basteleien der Jawas hoch geschätzt werden.

Einmal im Jahr versammeln sich alle Clans im Becken des Dünenmeers, um Waren und Ideen auszutauschen - bei dieser Gelegenheit werden auch die Söhne und Töchter vermittelt. Diese Praxis erhöht die genetische Vielfalt innerhalb der einzelnen Clans und festigt die unausgesprochene Allianz zwischen den Jawas im Ganzen.

Category: Spezies

Planet: 16141178175742985098

XP Level: 24

FQN: cdx.​species.​jawa

Jawas
TatooineBoth241.0.0

Rakata

Zehntausend Jahre vor der Gründung der Republik haben die Rakata den größten Teil der bekannten Galaxis beherrscht. Sie waren ein kriegerisches und brutales Volk, stark in der Macht und technologisch fortschrittlich und haben jede Zivilisation, der sie begegneten, versklavt oder ausgelöscht. In seiner Blütezeit waren fast fünfhundert eroberte Welten dem Unendlichen Reich der Rakata tributpflichtig.

Die rasche Expansion der Rakata kam jedoch zu einem abrupten Ende, als die Spezies von einer seltsamen Krankheit befallen wurde. Millionen starben und die Meisten der Überlebenden verloren ihre Verbindung zur Macht. Nach dieser Schwächung war es den Rakata nicht mehr möglich, die gewaltsamen Sklavenaufstände zu unterdrücken, die jetzt überall in großer Zahl ausbrachen.

Die befreiten Welten zerstörten die Schöpfungen ihrer besiegten Herren und alle Aufzeichnungen über sie, wodurch fast das gesamte Wissen über die Rakata aus der Galaxis verschwand. Einige tausend Rakata - all das, was vom Unendlichen Reich übriggeblieben ist - zogen sich auf ihre versteckte Heimatwelt Lehon zurück, wo sie schließlich der Barbarei verfielen.

Category: Spezies

Planet: 16141178175742985098

XP Level: 24

FQN: cdx.​species.​rakata

Rakata
TatooineBoth241.0.0

Sandleute

Sandleute sind eine gewalttätige, fremdenfeindliche Spezies von Tatooine. Etwas förmlicher nennt man sie die Ghorfa. Die nomadischen Sandleute, die vor allem in den endlosen Wüsten und Schluchten Tatooines zu Hause sind, überleben durch Jagd, Überfälle auf größere Siedlungen sowie Aufzucht von Banthas als Quelle für Nahrung, Milch und Material. Auf Fremde wirken sie unverständlich feindselig, doch auch wenn die meisten Begegnungen mit ihnen in Gewalt enden, ist ihre Kultur eigentlich erheblich komplexer.

Abgesehen von äußerst seltenen Ausnahmen und speziellen Umständen, ist es für Sandleute ein striktes Tabu, entblößte Haut zu zeigen, und sie hüllen sich stets in dicken Stoff. Wer mit diesem heiligen Brauch bricht, wird aus dem Stamm verbannt - ein Schicksal, das meist mit einem einsamen Tod in der Wüste endet. Trotz ihrer abgeschotteten Natur sind Sandleute dafür bekannt, Kinder anderer Spezies aufzunehmen und aufzuziehen, die durch ihre Angriffe zu Waisen wurden. Sobald diese das Erwachsenenalter erreichen, werden sie dazu ermutigt, den Stamm zu verlassen und zu ihrem eigenen Volk zurückzukehren.

Die Geschichte der Sandleute wird durch die Geschichtenerzähler des Stammes weitergegeben. Viele ihrer Legenden beschreiben ein goldenes Zeitalter technologischer Wunder, was darauf hinzuweisen scheint, dass die Sandleute früher eine fortschrittliche Zivilisation bildeten. Dies hat zu Spekulationen geführt, dass die Ghorfa von den ausgestorbenen Kumumgah abstammen könnten, die vor etwa 1.000 Jahren auf Tatooine lebten.

Category: Spezies

Planet: 16141178175742985098

XP Level: 24

FQN: cdx.​species.​sand_people

Sandleute
TatooineBoth241.0.0