1. Kodexeinträge
  2. planets
  3. manaan

Manaan

Nur wenige Planeten sind in diesem Krieg für beide Seiten so wichtig wie Manaan. Da die Oberfläche aber komplett von Wasser bedeckt ist und die einheimischen Selkath eine strikte Isolationspolitik verfolgen, ist es ziemlich schwierig, auf den Planeten zu kommen. Da die Wirtschaft der Selkath auf dem Export von Kolto an die Republik und das Imperium beruht, gibt es immer wieder Möglichkeiten für Besuche, doch üblicherweise bleibt der Besucherzugang auf einige wenige Handelsplattformen beschränkt. Dies sind die einzigen Strukturen an der Oberfläche, die von der Bombardierung des Planeten durch das Imperium im Großen Galaktischen Krieg nicht betroffen waren.

Da Manaan jahrtausendelang von den Rakata beherrscht worden war und der Meeresgrund weitestgehend unerforscht ist, scheint die Untersuchung dieser Tiefen natürlich besonders reizvoll. Die strategische Bedeutung der Kolto-Reserven haben jedoch dazu geführt, dass Manaan seine Geheimnisse vorerst bewahren kann.
cdx.planets.manaan

Eigenschaften

Codex entries on this planet (4)
NameCategory

Geschäftsplatz von Manaan

Nach den imperialen Bombenangriffen auf Manaans oberirdische Städte und Gebäude vertrauten die Selkath den Fremden nicht länger und zogen sich wieder in die Tiefen zurück und es wurde vermutet, dass sie nie wieder zurückkehren würden. Als die Kolto-Nachfrage aber schließlich Rekord-Niveau erreichte, war es nur eine Frage der Zeit, bis man versuchte, erneut Kontakt zu den Selkath herzustellen.

Eine Diplomatin von der Seewelt Dac, Advokatin Mahreen, hat jahrelange Überredungskunst gebraucht, um von der Selkath-Delegation des Sasha-Ordens überhaupt nur empfangen zu werden. Mit der Zeit und durch den wachsenden Druck der Republik konnte Mahreen den Orden schließlich dazu bringen, eine der letzten verbliebenen Oberflächenplattformen in einen Geschäftsplatz zu verwandeln. Dort konnten die Selkath, im Austausch für begehrte Güter aus der ganzen Galaxis, ihr Kolto anbieten. Der Geschäftsplatz war ein solcher Erfolg, dass die Bewohner von Manaan, trotz republikanischer Proteste, auch wieder Handelsbeziehungen mit dem Imperium aufnahmen, wodurch der Planet erneut Ziel strategischer Machtkämpfe wurde.

Category: Schauplätze

Planet: 16141148416747135524

XP Level: 55

FQN: cdx.​locations.​manaan.​mercantile_plaza

Geschäftsplatz von Manaan
Schauplätze

Selkath

Selkath sind eine geschmeidige, amphibische Spezies, die in den Meeren auf dem Planeten Manaan zu Hause ist. Sie sind diplomatisch, familienorientiert und haben als traditionelle Fürsprecher des Friedens in der Galaxis schon immer eine neutrale Haltung eingenommen. Ihre Heimatwelt ist ein wichtiger Exporteur - und war früher die einzige Quelle - für medizinisches Kolto. Eben dieser Kolto-Handel machte die Selkath damals zu einer einflussreichen Macht.

Als das Imperium jedoch das erste Mal in die Galaxis zurückkehrte und Angriffe gegen die republikanische Welten startete, war Manaan eine der ersten Welten, die verwüstet wurden. Ein massives Bombardement zerstörte den Großteil der Infrastruktur auf der Oberfläche, was die Selkath in ihre Unterwasserstädte trieb. Seitdem sind die Selkath größtenteils vom Rest der Galaxis isoliert. Jeder, der bei den Angriffen nicht auf dem Planeten war, war danach gestrandet. Nur ein paar wenige Selkath - vor allem Botschafter, die Hilfe für ihren verwüsteten Planeten suchten - haben Manaan seitdem verlassen.

Category: Spezies

Planet: 16141148416747135524

XP Level: 1

FQN: cdx.​species.​selkath

Selkath
Spezies

Kolto

Kolto ist eine medizinische Flüssigkeit, die als natürliche Ressource auf dem Planeten Manaan vorkommt. Da Kolto heilende Eigenschaften hat, wird es in der ganzen Galaxis in Krankenhäusern, Kliniken und Krankenstationen eingesetzt. Es gibt natürlich auch militärische Anwendungsgebiete. Hier hilft Kolto Soldaten bei der Heilung ihrer Wunden, die sie während des Krieges erlitten haben.

Die Selkath von Manaan regulieren den Handel mit Kolto, auf den sie ein Monopol haben, sehr streng. Aus diesem Grund haben republikanische und imperiale Wissenschaftler schon oft versucht, Kolto zu synthetisieren. Es existieren zwar ein paar weniger verlässliche und instabilere Kolto-Varianten, die im Labor hergestellt wurden, an die Qualität des Originals reichen sie aber bei weitem nicht heran.

Category: Wissen

Planet: 16141148416747135524

XP Level: 1

FQN: cdx.​lore.​manaan.​kolto

Kolto
Wissen

Ahto City

Jahrtausende lang hatten die Selkath keinen Kontakt zu anderen Welten. Das endete, als die Rakata nach Manaan kamen, die Selkath versklavten und sie zwangen, Monumente für ihr Unendliches Reich zu errichten. Als das Reich schließlich zusammenbrach, waren die Selkath wieder isoliert. Doch da sie sich nun der großen Galaxis und ihrer vielen Spezies bewusst waren, entschlossen sich die Selkath dazu, eine Stadt an der Oberfläche zu bauen - eine prächtige Hauptstadt, die dem Tourismus, dem Handel und der Diplomatie gewidmet sein sollte - Ahto City.

Die Stadt war eine blühende Metropole, in der zuzeiten große Gruppierungen von Republikanern und Imperialen trotz des Jedi-Bürgerkriegs Seite an Seite lebten. Diese seltsame Einigung war nur deshalb möglich, weil beide Gruppierungen einen dringenden Bedarf für Manaans spezielles Heilmittel hatten - Kolto. Vor nicht allzu langer Zeit hatte das Sith-Imperium jedoch genug von der Neutralität der Selkath und führte Bombenangriffe auf den Planeten durch, wodurch die meisten Oberflächenstrukturen zerstört wurden - einschließlich Ahto City. Die Selkath sind darauf in die Tiefe zurückgekehrt und haben das halb-versunkene Wrack verlassen, das einst ihre großartige Hauptstadt war.

Category: Wissen

Planet: 16141148416747135524

XP Level: 55

FQN: cdx.​lore.​manaan.​ahto_city

Ahto City
Wissen

Metadaten